Dünnflüssige Qualität

Printer
Dünnflüssige Qualität

Concept T-XL SAE 0W/16 von Motorex

Motorex komplettiert sein umfassendes Motoröl-Angebot mit 0W/16-Produkten.

Advertisement

Um die hohen Vorgaben zur CO2-Reduktion zu erreichen, kommen in modernen Motoren immer dünnflüssigere Öle zum Einsatz. "Die CO2-Reduktion spielt bekanntlich eine immer größere Rolle, und das wirkt sich auf die Motorentechnologie und dadurch auch zwangsläufig auf die Spezifikationen moderner Motoröle aus", weiß Wolfgang Schneider, Leiter Verkauf und Marketing bei Motorex. So leisten Leichtlauföle mit sehr niedriger Viskosität ihren Beitrag zur Erfüllung dieser Standards. "Motorex entwickelt ständig neue Produkte, die diesen hohen Anforderungen entsprechen und auch die Herstellerfreigaben erhalten", so Schneider.
So komplettiert Motorex das breite Sortiment an Motorenölen. Speziell für Fahrzeuge asiatischer Hersteller wurde nun das niedrigviskose Motorenöl CONCEPT T-XL SAE 0W/16 vorgestellt, das die Spezifikationen von API SP-RC, API SP und ILSAC GF-6B erfüllt.
 

„Wir bauen Personal auf“

„Wir bauen Personal auf“

Nach dem erfolgreichen Jahr 2021 sucht Bosch in Österreich 250 Entwickler für die unterschiedlichsten Bereiche: ein Interview mit Bosch-Österreich-Chef Helmut Weinwurm.

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK