• Home
  • News
  • „Händlerradar“: Die Ergebnisse sind da!

„Händlerradar“: Die Ergebnisse sind da!

Printer
„Händlerradar“: Die Ergebnisse sind da!

Seat vor Skoda und Suzuki: Diese 3 Marken haben heuer die zufriedensten Händler und Werkstätten. Auf dem letzten Rang landete – wie im Vorjahr – Opel. Doch wo steht heuer Mazda, der Sieger des Vorjahres?

8,42: Mit diesem neuen Rekordwert, der in den vergangenen Jahren von keiner einzigen Marke erreicht wurde, hat Seat heuer den „Händlerradar“ gewonnen. Bei der Studie waren im Juli und August 485 Händler von insgesamt 25 Marken über ihre Zufriedenheit mit dem jeweiligen Importeur befragt worden. Seat ist damit als erste Marke seit Bestehen der Umfrage im grünen Bereich („Stärken schärfen“).

Beauftragt wurde der „Händlerradar“ auch heuer vom Bundesgremium des Fahrzeughandels, der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik und dem Verband österreichischer Kraftfahrzeug-Betriebe (VÖK) sowie der A&W Verlag GmbH/Klosterneuburg. Die Durchführung oblag der puls Marktforschung GmbH/Schwaig bei Nürnberg (D).

47 Fragen aus unterschiedlichen Bereichen wurden den Markenhändlern und -werkstätten vorgelegt, es gab jeweils eine Antwort zwischen 0 (extrem unzufrieden) und 10 (sehr zufrieden).

Das Gesamtranking für alle 25 Hersteller lautet:

1 Seat 8,42
2 Škoda 7,90
3 Suzuki 7,68
4 Kia 7,56
5 Mitsubishi 7,43
6 Mazda 7,25
7 Honda 7,05
8 Audi 6,92
9 Jeep 6,83
10 BMW 6,69
11 Dacia 6,66
12 Hyundai 6,60
13 Volkswagen 6,57
14 Mercedes-Benz 6,50
15 Ford 6,43
16 Volvo 6,34
17 Toyota 6,29
18 Renault 6,13
19 Alfa Romeo 5,95
20 Fiat 5,78
21 Nissan 5,67
22 Jaguar/Land Rover 5,24
23 Peugeot 5,12
24 Citroën 4,95
25 Opel 4,48

Advertisement

Advertisement