Local Heroes mit starkem Partner

Printer
Local Heroes mit starkem Partner

Firmenchef Bernhard Aumayr mit Kastner-Gebietsleiter Christian Weidinger

Bei zwei Großprojekten im Mühlviertel - E&S Motors in Freistadt und Ford Aumayr in Schönau -setzten die Unternehmer auf die Expertise von Kastner.

Advertisement

Wir waren auf der Suche nach etwas Nachhaltigem und haben uns letztendlich entschlossen, den Standort um eine völlig neue Spenglerei und Lackiererei für alle Marken zu erweitern", erzählt Unternehmer Bernhard Aumayr, Ford-Händler und -Servicepartner aus Schönau im Mühlkreis. Der gelernte Maschinenschlosser, der in den Betrieb eingeheiratet (und den Namen des Autohauses angenommen) hat, beschäftigt etwa 40 Mitarbeiter -6 davon im neuen, seit 2021 laufenden "Carosserie Center". Dass es sich um einen Familienbetrieb handelt, sieht man schon daran, dass nicht nur der Seniorchef noch aktiv ist, sondern auch die Gattin (als Geschäftsleiterin) und deren beide Schwestern mitarbeiten.

Expertise auf derselben Wellenlänge
"Karosserieschäden werden bleiben", ist Aumayr sicher, "trotz Assistenzsystemen gibt es weiterhin Parkrempler, und bei Wildunfällen, wie wir sie hier in der Gegend häufig sehen, hilft sowieso keine Elektronik." Mit Christian Weidinger, Gebietsleiter bei Kastner, dem führenden Spezialisten für Werkstättenausrüstung, hat sich rasch eine freundschaftliche Zusammenarbeit entwickelt. "Von der Beratung angefangen hat alles super gepasst", so Aumayr. Insgesamt 6 Hebebühnen wurden geliefert, dazu die Blowtherm- Lackierkabine und der Vorbereitungsplatz, der für kleinere Reparaturen bestens geeignet ist, ohne dass man die Kabine aufheizen muss. "Für die Belüftung des Mischraums haben wir hier eine spezielle Lösung ausgetüftelt", so Weidinger, der um die Bedeutung von Energieeffizienz im Lackbetrieb weiß.
Dreißig Kilometer weiter, in Freistadt, hat sich das Unternehmerteam von E&S Motors -Christoph Eibensteiner, Dominik Senegacnik und Johann Seiberl - entschlossen, die Firma um ein Karosseriezentrum zu erweitern, zusätzlich mit speziellem Fokus auf Reisemobile.
Der mittlerweile 3. Standort der Firma verfügt über 1 Lackierkabine und 3 modern ausgestattete Vorbereitungsplätze, die Kastner ebenso geliefert hat wie weitere Bühnen, eine Direktannahme mit Achsvermessung und einen Bremsenprüfstand. Auch hier ist Christian Weidinger ein gern gesehener Besucher, der von den Unternehmern freundschaftlich begrüßt wird. In Kastner haben Kfz-Betriebe - nicht nur im Mühlviertel -einen starken Partner, wenn Expertise und Innovation gefragt sind.
 

"Dieses Auto ist unsere Seele"

"Dieses Auto ist unsere Seele"

Die Halbleiterkrise führt auch bei Porsche zu Lieferproblemen: Lutz Meschke, Vorstand für Finanzen und IT, über die Elektrifizierung der Marke und die Wichtigkeit von E-Fuels.

Zugunsten der Lastenträger

Zugunsten der Lastenträger

Wer sein Auto als Zugfahrzeug nutzt oder außergewöhnliche Ansprüche an die Transportfähigkeit hat, musste bisher beim Gros der E-Fahrzeuge auf dem Markt passen. TÜV Austria löst das Problem.

Kalibrieren leicht gemacht

Kalibrieren leicht gemacht

RCCS 3 ist die neue von Texa entwickelte Struktur für die Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS).

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK