Starkes Programm im Stadion

Printer
Starkes Programm im Stadion

Das finalisierte Programm für das A&W WERKSTATT-FORUM am 17. November bietet hochkarätige Vorträge für alle Bereiche, von Service über Karosserie bis Reifen.

Die Vorbereitungen für das A&W WERKSTATT-FORUM laufen auf Hochtouren, das spannende und vielseitige Programm wurde fixiert. Es bietet interessante Vorträge, gleichermaßen für Betriebe aus den Bereichen Mechanik und Service, Lack- und Karosserie sowie Reifen. 

So darf ein Vortrag zu den Megatrends in der Automobilbranche (Prof. Bratzel) ebenso wenig fehlen wir zur Elektrifizierung (Bert Lembens, Continental Aftermarket) oder zu den Assistenzsysteme (DI (FH) Helge Kiebach, KTI). Die Digitalisierung bzw. die Möglichkeiten mit Sozialen Medien beleuchtet Georg Hensch (1A! Digital), die technischen Herausforderungen erklärt Stefan Höslinger (!HEPP) und die richtige Kalkulation im Reifenbereich kommt von Yorick M. Lowin (BRV).

Reparatur nach Herstellervorgaben bzw. der Zugang zu den Fahrzeugdaten stehen bei Janos Juvan und Walter Birner im Fokus, das „Richtige Lackieren mit Stickstoff“ kommt von Roger Blum (BlueTech) und die Anforderungen der Fuhrparks werden in einer Podiumsdiskussion erfragt. Nicht zuletzt werden die „Rechte der Werkstätten in der Schadensabwicklung“ auf der Bühne diskutiert.

Neben interessanten Vorträgen auf der Bühne steht den Besuchern ein attraktiver Ausstellungsbereich in den modernen Räumlichkeiten des Allianz-Stadions zur Verfügung, wo die neuesten Produkte, Entwicklungen und Lösungen vorgestellt werden. 

Melden Sie sich unter www.werkstattforum.at an und nutzen Sie das vielfältige Programm, die Ausstellung sowie die Netzwerkmöglichkeit für Ihren unternehmerischen Vorteil.

COVID-Sicherheit
Die Veranstaltung findet unter der behördlichen 2G-Regelung statt. Für größtmögliche Sicherheit wird zudem ein COVID-Test (PCR oder Antigen) verlangt. Wir ersuchen die Teilnehmer bereits mit einem Test ins Stadion zu kommen. Zudem wird es eine Testmöglichkeit vor Ort geben, wobei es allerdings zu Wartezeiten im Freien kommen kann.

Gleich anmelden!

Gleich anmelden!

Mit „Werkstatt des Vertrauens“ können die heimischen Kfz-Betriebe ihre Qualität dokumentieren. Dafür ist lediglich eine Anmeldung und die Bestellung der Teilnahmekarten erforderlich.

Neuzulassungen 2021 im EU-Raum zurückgegangen

Neuzulassungen 2021 im EU-Raum zurückgegangen

Im Dezember 2021 gingen die Pkw-NZL in der gesamten Europäischen Union um 22,8 % auf 795.295 Einheiten zurück und markierten damit den 6. Monat in Folge einen Rückgang. Auch im Gesamtjahr 2021 wurden in der EU weniger Pkw neu zugelassen, wie der Automobilherstellerverband ACEA mitteilt.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK