Mahle bekommt neuen CEO

Printer
Mahle bekommt neuen CEO
Mahle

Dipl.-Ing. Matthias Arleth

Der Nachfolger des mit Ende März ausgeschiedenen Dr. Jörg Stratmann steht nunmehr fest.

Advertisement

Matthias Arleth wird neuer CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung des Mahle Konzerns. Der 53-jährige Diplom-Ingenieur der Fahrzeugtechnik wechselt vom Automobilzulieferer Webasto, wo er zuletzt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender tätig war.

Arleth tritt seinen Posten an der Mahle Spitze am 1. Januar 2022 an. Er folgt auf Jörg Stratmann, der Mahle zum 31. März 2021 verlassen hatte. In der Zwischenzeit führt Finanzchef Michael Frick als Interims-CEO die Geschäfte.

Im Lauf seiner Karriere war Arleth u.a. im Volkswagen Konzern bei Seat als Entwicklungsingenieur und Projektmanager, als Executive Vice President bei der Magna E-Car Systems und zuletzt bei Webasto als COO und CTO tätig.

 Mangelware AdBlue: Im schlimmsten Fall stehen Lkw still

Mangelware AdBlue: Im schlimmsten Fall stehen Lkw still

Seit Monaten befinden sich die Energiepreise für Produzenten und Verbraucher in schwindelerregender Höhe. Die exorbitanten Gas-Preise wirkten sich negativ auf die Herstellung von AdBlue aus, wie Andreas Obereder, Geschäftsführer der Obereder GmbH warnt.

Elektrifizierung und Assistenzsysteme

Elektrifizierung und Assistenzsysteme

Die rasante Veränderung der Fahrzeugtechnologie bringt massive Herausforderungen für die Kfz-Betriebe. Egal ob Kfz-Werkstätte, Lack- und Karosseriebetrieb oder Reifenspezialist: das A&W WERKSTATT-FORUM zeigt am 17. November im Wiener Allianz-Station die Chancen auf.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK