Wie erreicht man die Kunden?

Printer
Wie erreicht man die Kunden?

Die Teilnehmer der „Meisterklasse“ mit ihren Diplomen, den Moderatoren und Santander-Mitarbeitern

"Meisterklasse" nennt Santander jene zweitägigen Termine, bei denen Auto-und Motorradhändler ihr Wissen erweitern können. Wir waren bei einem Termin in Leogang mit dabei.

Advertisement

Verkaufen, das können sie, das haben sie bewiesen -denn so hochrangig besetzt wie dieses Mal ist die "Meisterklasse" sonst nicht: Rund die Hälfte der Teilnehmer hat bereits den "Star Seller Award", also die höchste Auszeichnung im Bereich von Santander. Erworben für die besten verkäuferischen Leistungen in denunterschiedlichsten Bereichen im Vorjahr (Details am Ende des Textes). Doch können diese Top-Verkäufer auch mit dem Thema Social Media umgehen?
Das ist das Thema dieses Lehrgangs, geleitet -wie meist - von Marc-Ulrich Lech und Manfred Gansterer. Letzterer sagt gleich zu Beginn eine Zahl, die aufhorchen lässt: "Jeder Österreicher sieht oder hört bis zu 5.000 Markenbotschaften täglich -und Ihr Autohaus ist nur eine davon." Da müsse man durchdringen. Doch wie? Das Wichtigste: "Es gibt nicht eine Botschaft für jeden Kunden, da muss man differenzieren - nach urban/ländlich, dem Alter, dem Geschlecht, nach Finanzierung/Barkauf oder privat/gewerblich." In den 1 1/2 Tagen danach erfahren die Teilnehmer allesüber Newsletter-Marketing (man braucht ein Mindestmaß an Personalisierung) oder den Umgang bei "Shitstorms" (möglichst früh reagieren). Beiträge auf Facebook oder Instagram sollte man "mindestens einmal pro Woche" posten, die Werbung auf Social Media sei für Autohäuser, die ja regional arbeiten, ideal: "Aber definieren Sie die Zielgruppe genau, sonst wird es teuer und bringt nicht mehr."

Weitere Termine, Ehrung der "Star Seller"
"Meisterklassen" wie diese veranstaltete Santander heuer 3, dazu kamen 5 Online-Termine. Am 13./14. Oktober wird in der St. Martins Therme im Burgenland zum "Bestandskundenmanagement" referiert, am 20./21. Oktober in Kitzbühel über "Verkauf". Der Termin am 10./11. November behandelt am Red Bull Ring "Online Marketing 1". Santander-Kunden können sich für die Termine anmelden.
In Leogangüberreichte Santander auch den "Star Seller Award" an Verkäufer, die von einer Jury die besten Bewertungen erreicht hatten: Halil Büyüktorun (Dream Cars/Innsbruck, Gebrauchtwagen), Roman Kober (Autohaus Uitz/Feldbach, Neuwagen), Thomas Schwarz (Motorradhandel GmbH/St. Pölten, Motorrad), PatrickVith (Kia Walter Maier/Götzis, Kooperationen) und Christian Prothej (Sintschnig GmbH/ Klagenfurt, Kundenloyalität).
 

"Ein Jahr mit vielen Chancen"

"Ein Jahr mit vielen Chancen"

Viel positive Stimmung aus dem Netz hat Thilo Schmidt, Chef von Renault und Dacia in Österreich, von der Händlerversammlung Mitte November mitgenommen: Die zahlreichen neuen Modelle und der hohe Auftragsbestand stimmen ihn zuversichtlich für das Jahr 2022.

Analoger Vorteil

Analoger Vorteil

Bei Reifen Göggel gibt es jetzt den Wandplaner gratis im Online-Shop.

Trübe Zeiten: Wie über die Runden kommen?

Trübe Zeiten: Wie über die Runden kommen?

Mangelnde Verfügbarkeit, leere Gebrauchtwagenplätze, verunsicherte Kunden: Branchenexperten rechnen mit wachsendem Druck, dem der Automobilhandel standhalten muss. Sind die Betriebe für noch härtere Zeiten gerüstet?

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK