Maßgeschneiderte Sportware

Printer
Maßgeschneiderte Sportware

Continental präsentiert mit dem SportContact7 nicht einfach nur einen Ultra-High-Performance-Reifen. Der Pneu erfindet sich für jede Fahrzeugklasse praktisch jedes Mal neu.

Advertisement

Die Modeindustrie ist mit ihren Frühjahrskollektionen, die schon im Winter präsentiert werden, früh dran? Nichts gegen die Reifenindustrie. Hier kommen die heißesten Stücke schon jetzt ins Rampenlicht, zum Beispiel der neue UHP von Continental. Sein Name: SportContact7. Angeboten in 42 Größen von 19 bis 23 Zoll, ergänzt er das derzeitige Line-up, bestehend aus zwei weiteren Modellen, so sinnvoll, dass 95 Prozent des Markts abgedeckt werden können.

"Das heißt, dass wir nun in der Lage sind, für praktisch jeden Pkw, jedes SUV und jeden Van in Europa einen passenden Reifen anbieten können", sagt Enno Straten, Head ofStrategy, Analytics and Marketing for Tire Replacement Business EMEA. Eine Erweiterung in das 18-und 24-Zoll-Format ist übrigens schon beschlossene Sache. Besonders zeichnet den Neuling aus, dass er der erste Vertreter der High-Performance-Gattung ist, der praktisch für jedes Fahrzeugmodell maßgeschneidert worden ist. Die Spezifikationen unterscheiden sich also von Fahrzeugklasse zu Fahrzeugklasse und von Dimension zu Dimension.

"Wir können sogar die Steifigkeit der Seitenwand oder den Grip bei unterschiedlichen Beladungszuständen ändern, ebenso die Hochgeschwindigkeitseigenschaften oder das Handling", ergänzt Burkhard Wies, Vice President Tire Line Development.

Drei Neuerungen stechen hervor
Was den SportContact7 technisch auszeichnet, sind drei Neuerungen, die besonders hervorstechen. Zuerst die adaptiven asymmetrischen Profilblöcke, die Handling und Fahrzeugbeherrschung auf trockener und nasser Bahn deutlich verbessern sollen. Heißt: Bei Nässe kümmert sich vor allem der innere Bereich um effektive Wasserverdrängung. Bei Trockenheit und höheren Gripverhältnissen kommt der äußere Bereich des Profils stärker zum Zug und sorgt dank höherer Seitenführungskräfte für höhere Stabilität in Kurven.

Dann gibt es noch den sogenannten BlackChili-Gummi -ein besonders weiches Material, das nicht nur die Traktion erhöht, sondern auch die Laufleistung. Ein wichtiger Punkt für mehr Nachhaltigkeit und Ökonomie. So haben erste Tests ergeben, dass die Nutzungsdauer um 17 Prozent gesteigert, die Bremswege bei Nässe dafür um 8 und bei Trockenheit um 6 Prozent verkürzt werden konnten.
 

"Ein Jahr mit vielen Chancen"

"Ein Jahr mit vielen Chancen"

Viel positive Stimmung aus dem Netz hat Thilo Schmidt, Chef von Renault und Dacia in Österreich, von der Händlerversammlung Mitte November mitgenommen: Die zahlreichen neuen Modelle und der hohe Auftragsbestand stimmen ihn zuversichtlich für das Jahr 2022.

Analoger Vorteil

Analoger Vorteil

Bei Reifen Göggel gibt es jetzt den Wandplaner gratis im Online-Shop.

Trübe Zeiten: Wie über die Runden kommen?

Trübe Zeiten: Wie über die Runden kommen?

Mangelnde Verfügbarkeit, leere Gebrauchtwagenplätze, verunsicherte Kunden: Branchenexperten rechnen mit wachsendem Druck, dem der Automobilhandel standhalten muss. Sind die Betriebe für noch härtere Zeiten gerüstet?

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK