• Home
  • News
  • Datenqualität wird kontinuierlich optimiert

Datenqualität wird kontinuierlich optimiert

Printer
Datenqualität wird kontinuierlich optimiert

Im Rahmen einer Datenqualitätsinitiative optimiere TecAlliance, Datenmanagement-Spezialist im freien Kfz-Teilemarkt, kontinuierlich die Datenqualität im TecDoc Catalogue, wie das Unternehmen mitteilt.

Advertisement

Ein neues, anspruchsvolleres Regelwerk mit zusätzlichen Validierungen und Key Performance Indicators (KPIs) unterstütze die Teilehersteller bei der Verbesserung ihrer Produktdaten. Seit Juni 2021 werde jede Marke, die diese höheren inhaltlichen Anforderungen erfüllt, als „Premier Data Supplier“ (PDS) zertifiziert. Bei der letzten Bewertung im September hätten bereits 11 Prozent der über 800 Marken diesen hochklassigen Status erreicht.

Andreas Assmann, Director Data Quality Management bei TecAlliance, erklärt: „Mit unseren neuen KPIs unterstützen wir unsere Industriepartner dabei, die Qualität ihrer Daten im TecDoc Catalogue auf ein neues Niveau zu heben. Unsere Maßnahmen zielen darauf ab, die Zuverlässigkeit der Katalogsysteme im freien Kfz-Ersatzteilmarkt zu erhöhen und damit die Kundenzufriedenheit am Point-of-Service zu steigern. Nur genaue und vollständige Daten ermöglichen es dem Anwender, schnell das richtige Ersatzteil zu identifizieren.“

Bei TecDoc sei man bestrebt, unseren Kunden Benchmark-Daten zur Verfügung zu stellen. „Und wir arbeiten ständig an der Standardisierung und Datenoptimierung. Der neue Status ‚Premier Data Supplier‘ ist ein Gütesiegel für höchste Präzision und Genauigkeit in jeder Hinsicht", sagt Jürgen Weiland, Product Lead Data Solutions bei TecAlliance. „Wir schätzen die kontinuierlichen Bemühungen unserer TecDoc Datenlieferanten zur Verbesserung ihrer Datenqualität sehr und möchten allen ‚Premier Data Suppliers‘ für ihre herausragenden Leistungen danken und gratulieren!“

Seit der Gründung vor mehr als 25 Jahren engagiere sich TecAlliance für die Verbesserung der Datenqualität und die Etablierung einheitlicher Branchenstandards wie dem TecDoc-Standard. Derzeit enthalte die TecDoc-Datenbank 9,8 Millionen Artikelnummern von mehr als 800 Marken und über 414 Millionen Artikel-/ Fahrzeugverknüpfungen.

Die Bewertung der Lieferanten werde quartalsweise durchgeführt. TecAlliance unterstütze alle Datenlieferanten umfassend dabei, den Status „Premier Data Supplier“ zu erreichen und mit ihren Produktdaten die Informationsanforderungen am Point-of-Service (PoS) zu erfüllen.

Unentbehrlich, gerade in diesen Zeiten!

Unentbehrlich, gerade in diesen Zeiten!

Mit „Marken & Händler“ hat der A&W Verlag ein neues Nachschlagewerk für die Branche herausgegeben: Nun steht diese Übersicht über alle Importeure und deren wichtigste Ansprechpartner, über Zulassungszahlen und Marktanteile und die Zahl der Händler auch online zur Verfügung.

Automobile Megatrends in Wien

Automobile Megatrends in Wien

Prof. Dr. Stefan Bratzel bringt beim A&W WERKSTATT-FORUM am 17. November die wichtigsten Entwicklungen der Automobilbranche auf die Bühne des Allianz-Stadions.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK