Gemeinsame Wege

Printer
Gemeinsame Wege

vl: Gerhard Illek, Director Sales of Marketing (AVL), die Gescha?ftsfu?hrer beider Unternehmen Michael Amann (MAHA), Gerald Lackner (AVL), Stefan Fuchs (MAHA) und Ralf Kerssenfischer (AVL) sowie Daniel Mohr, Produkt- und Projektmanager (MAHA) und Raimund Brandsta?tter, Area Sales Manager (AVL).

AVL DiTest und MAHA gehen gemeinsame Wege im Bereich der Abgasmesstechnik: MAHA werde zukünftig die Abgasmesstechnik von AVL DiTest in seine Prüfstraßen integrieren und in sein Produktportfolio aufnehmen. AVL DiTest werde MAHA mit den entsprechenden Produkten und Komponenten beliefern, wie die Unternehmen mitteilen.

Für Kunden sei die Zusammenarbeit die ideale Ergänzung zweier Marktführer und bringe einen bedeutenden Vorteil: Die Integration der führenden Abgasmesstechnik in die führende Prüfstraße. AVL DiTest stelle  MAHA ein umfassendes Produktportfolio für Abgasmessung zur Verfügung. Die Produktpalette beinhalte komplette Abgasstationen und einzelne, in das MAHA Leitsystem integrierte Module für ein nahtloses Zusammenspiel der Prüfkomponenten. Ein Großteil der bisherigen MAHA Abgasmesstechnik werde durch AVL DiTest Produkte ersetzt. Die Zusammenarbeit beinhalte auch das Thema Partikelanzahlmessung, das derzeit in aller Munde sei.

„Diese Verbindung wird für beide Unternehmen von Erfolg gekrönt sein. Davon sind wir absolut überzeugt. Die Basis stimmt jetzt schon, denn Sympathie schafft Vertrauen, und Vertrauen schafft die beste Grundlage für eine gegenseitige, erfolgreiche Geschäftsbeziehung“, so MAHA-Geschäftsführer Stefan Fuchs.

Zusätzlich zu den bereits verfügbaren Stand-Alone-Geräten stehe als nächstes Highlight die Integration der AVL-Geräte in das MAHA-Eurosystem an. An diesem marktrelevanten Thema arbeiteten die Softwareentwickler von AVL DiTest und MAHA gemeinsam mit höchster Priorität. „Dies wird es uns ermöglichen, als einziger Hersteller auf dem Weltmarkt die länderspezifische Prüfstraßensoftware Eurosystem und MAHA-Emission-Software mit bewährten AVL-Abgasmesssystemen anzubieten – das können unsere gemeinsamen Kunden kaum erwarten“, so MAHA-Geschäftsführer Michael Amann.

Der Erfolg sei nicht mehr aufzuhalten. Bereits vor Bekanntwerden der Kooperation seien 125 Geräte verkauft worden.

Kalibrierungspraxis im Live-Webinar

Kalibrierungspraxis im Live-Webinar

Nutzen Sie noch die Chance und melden Sie sich für das A&W-Live-Webinar „Kalibrieren von Assistenzsystemen“ in Kooperation mit Würth am Mittwoch, 18. Mai um 16.30 Uhr an.

Platz für 12.000

Platz für 12.000

MVC hat das neue Logistikzentrum im Norden Wiens feierlich eröffnet. Von hier aus werden Ford-Händler und freie Werkstätten in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland beliefert.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK