Alles in einer Box

Printer
Alles in einer Box

Meyle-Original-­Gelenksätze werden mit Montagematerial in OE-Qualität geliefert

Meyle bietet ein großes Portfolio an langlebigen, verschleißfesten und einbaufertigen Gelenksätzen.

Advertisement

Temperatur, Witterungseinflüsse, Säuren oder Steinschlag - Antriebswellen und Gleichlaufgelenke sind vielen Verschleiß-Faktoren ausgesetzt. Mit einer Abdeckungsquote von 80 Prozent im EU CarPark bietet Meyle ein großes Portfolio an zuverlässigen Antriebswellen und Gleichlaufgelenken zur Erweiterung der Produktrange. Dabei legen die Meyle-Experten Wert darauf, die Range den Marktund Kundenbedürfnissen anzupassen und stetig zu erweitern.

Speziell geschmiedeter Stahl
Für die Teile kommt ein speziell für diese Anwendungen geschmiedeter Stahl zum Einsatz, der, so der Hersteller, verschleißfester als herkömmlicher Stahl ist. Darüber hinaus sind eigens entwickelte Hochleistungsfette wasserabweisend, sie sorgen für geringe Reibung und sind hoch belastbar und ermöglichen somit einen leichtgängigen Betrieb und einen ruhigen Rundlauf. Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten gewährleisten, wie der Hersteller unterstreicht, Langlebigkeit und Leichtgängigkeit der Teile.

Alles in einer Box
Den Werkstattalltag erleichtert auch der Lieferumfang: Meyle-Original-Gelenksätze und -Antriebswellen werden mit Montagematerial in OE-Qualität geliefert, alles in einer Box -und damit alles gleich griff-und einsatzbereit ist! (RED)
 

„Wie in einer guten Ehe“

„Wie in einer guten Ehe“

Exklusivinterview mit Dr. Christian Weingärtner, D-A-CH-Chef von Ford: Wie ist der Zeitplan für den Agenturvertrieb? Und wie wird die Modellpalette in einigen Jahren aussehen?

Lehrlinge fördern

Lehrlinge fördern

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge werden mit 75 Prozent bis maximal 3.000 Euro gefördert.

Die Chefs sind gefordert

Die Chefs sind gefordert

Bei der Podiumsdiskussion „Selbsthilfe beim Fachkräftemangel“ am WERKSTATT-FORUM 2022 war man sich einig: Die Unternehmen sind selbst in der Pflicht, für gut ausgebildete Fachkräfte zu sorgen.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK