• Home
  • News
  • Hella: Mit Webinaren auf die Zukunft vorbereiten

Hella: Mit Webinaren auf die Zukunft vorbereiten

Printer
Hella: Mit Webinaren auf die Zukunft vorbereiten
Hella

Mit dem FlatLight-Konzept verändert HELLA die Gestaltung künftiger Heckleuchten maßgeblich, da sich Blink-, Brems- und Schlusslicht auf diese Weise in nur einem Optikelement umsetzen lassen

„Endlich kommt die Aftermarket-Branche wieder zur Automechanika zusammen. Wir freuen uns auf das digitale Networking mit unseren Kunden, für die wir umfassendes Know-how auf der digitalen Plattform bereitstellen“, sagt Jörg Harjes, Leiter Marketing Independent Aftermarket bei HELLA.

Der international aufgestellte Automobilzulieferer HELLA und Hella Gutmann präsentieren sich vom 14. bis 16. September 2021 auf der Onlineplattform der Automechanika Frankfurt Digital Plus.

Am Messedienstag startet Hella Gutmann um 11:45 Uhr mit einer halbstündigen Präsentation des neuesten Diagnosegerätes, dem mega macs X. Dank seines konsequent modularen Konzepts und neuer, zusätzlicher Protokolle für die Kommunikation mit modernen Fahrzeugen passt sich der mega macs X jeder Werkstattgröße flexibel an und ist zudem zukunftssicher. Außerdem erhalten Werkstätten bei Hella Gutmann aktuelle Informationen über die Kamerakalibrierung mit dem CSC-Tool, die ferngesteuerte Codierung und Kalibrierung mit macsRemote Services und über die digitalen Wartungspläne von macsDIA.

Anschließend können sich Interessierte von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr bei HELLA im Webinar über die „Elektronik der Zukunft” auf Deutsch oder Englisch informieren. Innerhalb von 45 bzw. 30 Minuten vermittelt das Webinar einen Überblick über die Megatrends der Automobilbranche sowie den Weg von der Entwicklung der Elektronikprodukte bis hin zur Reparatur. „Im Vordergrund stehen hierbei wertvolle Tipps für die tägliche Werkstattarbeit, die sich in der Praxis direkt umsetzen lassen und Reparaturen beschleunigen“, sagt Harjes.

Am Donnerstag, 16. September 2021, bietet HELLA von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr mit dem Webinar „Energiemanagement” weiteres Fachwissen auf Deutsch und Englisch an. Innerhalb von rund 25 Minuten zeigt dieses anschaulich die Produkte auf, die auf dem Weg zur Elektrifizierung des Fahrzeugs mitwirken: von den aktuellen Startern und Generatoren, bis hin zu den neuesten DC/DC Wandlern für Elektrofahrzeuge. Darüber hinaus erhalten Kfz-Mechaniker auch hier Ratschläge, wie sich die künftigen Herausforderungen des Energiemanagements im Fahrzeug meistern lassen.

Neben den Webinaren haben HELLA und Hella Gutmann auf der Digitalplattform zahlreiche Informationen gebündelt. Kfz-Werkstätten finden in der Online-Umgebung etwa Produktdetails über Elektrik- und Elektronikartikel, fahrzeugspezifische Beleuchtung, Starter und Generatoren und das HELLA Ersatzteilportfolio. Bei Hella Gutmann stehen die Diagnoselösungen und professionelle und sichere Kamera- und Radar-Kalibrierungen im Vordergrund der Onlinepräsenz. Auch weiteres Videomaterial über den mega macs X und das CSC Tool werden bereitgestellt.

Bildergalerie: Fleet Convention 2021

Bildergalerie: Fleet Convention 2021

Die 6. FLEET Convention meldete sich nach der Zwangspause des Jahres 2020 mit 39 Partnern und 500 Besuchern, hochkarätigen Referenten und brandaktuellen Inhalten fulminant zurück. Hier geht's zur Bildergalerie:

Datenqualität wird kontinuierlich optimiert

Datenqualität wird kontinuierlich optimiert

Im Rahmen einer Datenqualitätsinitiative optimiere TecAlliance, Datenmanagement-Spezialist im freien Kfz-Teilemarkt, kontinuierlich die Datenqualität im TecDoc Catalogue, wie das Unternehmen mitteilt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK