• Home
  • News
  • Grüne Wasserstoffproduktion in Frankreich startet

Grüne Wasserstoffproduktion in Frankreich startet

Printer
Grüne Wasserstoffproduktion in Frankreich startet
Lhyfe

Grüner Wasserstoff kommt noch deutlich häufiger in Zeitungen und Politikerreden vor als in der Realität. Das will Lhyfe ändern – ein französisches Unternehmen, das nun mit der Produktion begonnen hat.

Der Stoff, aus dem die Träume sind – auch die von E-Fuels und dem ewigen Leben für Verbrennungsmotoren. Das ist "grüner" Wasserstoff, der aus Wasser und Ökostrom durch Elektrolyse hergestellt wird. Nur dieses grüne H2 hilft, CO2-Emissionen einzusparen und den menschengemachten Klimawandel einzudämmen – im Gegensatz zu "grauem" (aus Erdgas oder Kohle) oder "blauem" (aus Erdgas mit Carbon-Capture (CCS)).

Nach zahlreichen Ankündigungen und vielen laufenden Projekten meldet das französische Unternehmen Lhyfe nun, dass man die ersten 627 Kilo an grünem H2 produziert habe und damit bereit für das Upscaling auf industriellen Level sei. Bei der Anlage in Bouin (F) kommt die Energie aus Windkraft – der Windpark steht nur wenige Meter daneben.

Nach diesem Durchbruch will Lhyfe-Gründer und Geschäftsführer Matthieu Guesné bald eine Tonne H2 pro Tag erzeugen und an Partner – welche bald genannt werden sollen – verkaufen.

Umbruch in Klagenfurt

Umbruch in Klagenfurt

Denzel ist ab dem 4. Quartal 2022 auch als Ford-Händler aktiv: Dazu wurde das Klagenfurter Autohaus Pammer gekauft.

Schadensabwicklung: Die Rechte der Werkstätten

Schadensabwicklung: Die Rechte der Werkstätten

Schadensabwicklung ist für Werkstätten ein unerlässliches Thema. Beim A&W WERKSTATT-FORUM am 01. Juni 2022 im Wiener Allianz Stadion widmet sich eine hochkarätige Podiumsdiskussion diesem oft komplexen Themenbereich.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK