Der Winter kann kommen

Printer
Der Winter kann kommen

Rechtzeitig zum Wintergeschäft bringt Pirelli mit seinem Cinturato Winter 2 einen neuen Reifen auf den Markt.

Advertisement

Konzipiert für moderne Pkws und CUVs verspricht Pirelli mit dem Cinturato Winter 2 durch ein innovatives Polymer-Konzept, eine konstante Performance über eine erweiterte Kilometerleistung und auch auch hervorragende Eigenschaften bei Nässe und Schnee.

So sorgt ein gestaffeltes V-förmiges Design für die gute Schnee-und Aquaplaningperformance sowie eine Reduktion der Vorbeifahrgeräusche. Die 3D-Lamellen verbessern die Bremsleistung, und ein Mittelsteg sorgt für Halt und verbessert die Aquaplaning-Eigenschaften.

Verfügbar ist Pirellis neuer Winterreifen in 35 Dimensionen, die bei einer Felgengröße zwischen 16 und 20 Zoll und einer Reifenbreite zwischen 195 und 235 Millimeter angesiedelt sind. Ausgestattet mit Pirellis "Seal Inside"-Technologie verschließt sich der Reifen bei eingefahrenen Gegenständen aufder Rolloberfläche selbstständig, sodass ein unbeschadeter Weg bis zur Werkstatt kein Problem ist.

Angebot an Ganzjahresvarianten wächst
Als Alternative zum klassischen Winterreifen hat Pirelli auch noch seinen Cinturato AS SF2 im Sortiment. Ein Ganzjahresreifen, der mit Juli in 57 Dimensionen verfügbar ist, und das Angebot soll bis November auf 63 Varianten zwischen 16 und 20 Zoll anwachsen. Die 3D-Diamant-Lamellen sorgen beim Cinturato AS SF2 nicht nur für optimalen Grip und Stabilität, sondern auch für ausgezeichnete Nässeund Trockenbremsperformance.

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK