Ressourcen schonen

Printer
Ressourcen schonen

Mit gutem Gewissen die Reifen bis zur Mindestprofiltiefe herunterfahren. Michelin setzt dabei auf 3D-Druck-Technik.

Advertisement

So wird durch das Laserschichtverfahren des 3D-Drucks – im Gegensatz zu gegossenen oder gefrästen Formen – eine deutlich filigranere Profilstruktur ermöglicht. Damit erhalten die Michelin-Reifen ein sich selbst erneuerndes Profil, das auch nach einer hohen Kilometerlaufleistung und einem Abfahren auf die Mindestprofiltiefe noch eine optimale Bremsleistung garantiert.

"Performance ist keine Frage der Profiltiefe", erklärt Theres Gosztonyi, Chefin der Pkw-Reifensparte bei Michelin Europe North: "Premiumreifen von Michelin bremsen auch bei 1,6 mm Profiltiefe noch zuverlässig." Mit der längeren Lebensqualität der Reifen sieht Michelin neben dem Sicherheitsaspekt auch Vorteile für Umwelt und Geldbörse der Kunden.

Der Konzern hat errechnet, dass europäische Endverbraucher pro Jahr bis zu 6,9 Milliarden Euro - 800 Millionen entfallen auf höheren Kraftstoffverbrauch -sparen könnten, wenn die Reifen bis zur gesetzlichen Mindestprofiltiefe gefahren werden und nicht früher getauscht werden müssen, weil die Zufriedenheit mit der Leistung bereitsfrühzeitig nachlässt. Zudem könnten bis zu 6,6 Millionen Tonnen CO2 jährlich reduziert werden.

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK