Gemma (wieder) Auto schauen

Printer
Gemma (wieder) Auto schauen

Zufrieden zeigen sich die Organisatoren des 1. „Automarkt Autokino powered by AutoScout24“, der auf dem Parkplatz des Autokinos in Groß-Enzersdorf stattfand.

Advertisement

Ab nun jeden 3. Sonntag im Monat sollen Gebrauchtwagen von Privaten angeboten werden können – gegen eine Gebühr von 24 Euro je Fahrzeug. Als zusätzlicher Frequenzbringer dient ein parallel dazu stattfindender Flohmarkt, aber auch Kulinarik, Musik und eine Hüpfburg sollen einen Ausflug für die ganze Familie ermöglichen.

AutoScout24 versorgt die Privatkunden vor Ort nicht nur mit dem „Preisschild“ für das Auto, sondern zeigt mit einer Fahrzeugbewertung – auf Basis der Eurotax-Zahlen und Preise ähnlicher auf der AutoScout24-Plattform eingestellter Fahrzeug – die realistischen Fahrzeugwerte auf. Auch alle vorhandenen Pickerlgutachten können abgerufen werden und Musterkaufvertrag sowie Probefahrtenvereinbarungen werden bereitgestellt. „Verkaufen müssen sie noch selber“, sieht Senior Marketing Manager Sabrina Fuchs die Privatkunden bestmöglich betreut. Klappt es dann vor Ort nicht mit dem Verkauf so können die Fahrzeuge in einem eigenen Foto-Corner und mit einem von AutoScout24-gestellten Fotografen in´s beste Licht zum Einstellen auf der Gebrauchtwagen-Plattform abgelichtet werden.

Für AutoScout24 - Country Manager André Eckert biete sich mit dem Automarkt eine gute Möglichkeit „zusätzliche Absatzkanäle“ zu nutzen. Denn aufgrund des globalen Chipmangels kommen weniger Neuwagen auf den Markt, werden die Gebrauchtwagen länger gefahren und sind auf allen europäischen Plattformen leichte Rückgänge bei Angebotsmengen festzustellen, so Eckert. 

Mooncity zieht um

Mooncity zieht um

Mit über 50.000 BesucherInnen und zahlreichen Österreichpremieren vom VW ID.3 bis Porsche Taycan Turbo S war die Mooncity in der Mariahilfer Straße in Wien äußerst erfolgreich. Nun zieht der Popup-Store weiter in die Innenstadt.

ÖAMTC Fahrtechnik St. Veit hat neuen Leiter

ÖAMTC Fahrtechnik St. Veit hat neuen Leiter

Valentin Steinwender (55) ist neuer Leiter des ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum in St. Veit. Er übernahm die Agenden von Robert Pichler, der das Unternehmen nach 18 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK