• Home
  • News
  • Wohnwagen und -mobile hoch im Kurs

Wohnwagen und -mobile hoch im Kurs

Printer
Wohnwagen und -mobile hoch im Kurs
Siggy Nowak/Pixabay

Camping boomt, und damit auch der Markt für Camping-Mobile wie Wohnwagen oder Wohnmobile. Einer aktuellen Analyse von willhaben zufolge ziehen die Preise für gebrauchte Wohnmobile um 10,5 Prozent an, bei gleichzeitig 20 Prozent geringerem Angebot.

Die Kategorie „Wohnmobile und Wohnwagen“ auf willhaben verzeichnete schon im ersten Quartal 2021 eine Anfragen-Steigerung von fast 90 % gegenüber Q1/2020.

Bei den Fahrzeugtypen „Wohnmobil mit Alkoven“ und „Vollintegrierte Wohnmobile“ habe sich das Interesse teilweise sogar fast verdreifacht.

Die explodierende Nachfrage bedeutete im Q1/2021, dass etwa ein Fünftel weniger Anzeigen in dieser Kategorie als noch im Q1/2020 zu finden waren. "Derzeit sind auf willhaben rund 1.200 Wohnwagen und Wohnmobile zu finden", heißt es vonseiten des Motornetzwerks willhaben.

Durchschnittspreise ziehen an

Die Summe dieser Entwicklungen wirkt sich auch bereits auf die Preise in der Kategorie Wohnwagen & Wohnmobil aus: Kostete der durchschnittliche Wohnwagen auf willhaben im Q1/2020 noch rund € 12.800, war im Q1/2021 bereits mit rund € 13.900 zu rechnen, ein Plus von mehr als 8 %. „Vollintegrierte Wohnmobile“ kamen im ersten Quartal 2021 durchschnittlich auf etwa € 50.100, um rund 10,5 % mehr, als noch im Q1/2020.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK