Schneller online informieren

Printer
Schneller online informieren

Um den Marktanforderungen gerecht zu werden, baut NGK Spark Plug,Spezialist für Zündung und Sensorik, sein Produktportfolio weiter aus. Auch die Online-Informationsplattform wurde optimiert.

Gleichzeitig werde das bestehende Sortiment auch stetig optimiert. 24 Jahre nach Produkteinführung wird das Lambdasonden-Sortiment der Marke NTK Vehicle Electronics im 4-Rad-Bereich standardisiert. Im Zuge der Standardisierung werden aus 626 Lambdasonden (insgesamt 927 Referenzen im Aftermarket) 260 Artikel. Die Standardisierung des Sortiments hat bereits im Jänner 2021 begonnen und wirdfortlaufend in insgesamt sechs Stufen durchgeführt.

Lambdasonden-Sortiments-Standardisierung Um diese Reduktion zu erreichen, wurden alle Lambdasonden-Artikelnummern im 4-Rad-Bereich analysiert, um Referenzen herauszufinden, welche konsolidiert werden könnten. Mit Blick auf Eigenschaften wie unterschiedliche Sensorelemente, Hitzebeständigkeit und Verbindungsstecker seien letztlich alle Produkte identifiziert worden, die sich nur durch die Kabellänge unterschieden hätten, heißt es im Unternehmen. Jede neu harmonisierte Referenz verfüge überdie längste Kabellänge, die ganz einfach mithilfe eines Kabelbinders verkürzt werden könne. Alle Sonden mit einem identischen Sensortyp, Element und Verbindungsstecker verfügen nun über eine standardisierte Referenznummer. Um einen problemlosenÜbergang zu gewährleisten, wird eine neue Verpackung in grünem Design für das neue Lambdasonden-Sortiment eingeführt.

Die standardisierten Lambdasonden beinhalten vier Kabelbinder und eine Installationsanleitung. Zusätzlich gibt es ein technisches Installationsvideo auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens. Die bereits standardisierten Lambdasonden sind zudem bereits in TecDoc gelistet.

Optimierte Online-Informationsplattform

NGK Spark Plug hat auch eine neue und optimierte Version seiner technischen Online-Informationsplattform "TekniWiki" (www.tekniwiki.com/de) veröffentlicht. Die Änderungen im Layout ermöglichen eine gezieltere und intuitivere Handhabung, sodass Benutzer nur noch zwei bis drei Klicks benötigen, um zu den gewünschten Informationen zu gelangen. Darüber hinaus können neue Inhalte noch schneller als zuvor auf TekniWiki veröffentlicht werden, um die Kunden ständig auf dem Laufenden zu halten.

TekniWiki besteht aus vier benutzerfreundlichen Themenbereichen: Im Bereich "Technisches Knowhow" können Benutzer die E-Learning-Anwendung des Unternehmens nutzen, zudem kann anhand des Menüpunkts "Videos" auf den YouTube-Kanal des Unternehmens zugegriffen werden. Außerdem stehen Kataloge und Broschüren des Unternehmens zum Download bereit. Schließlich können sich Benutzer im Bereich "IhreWissensquelle" über die neuesten Informationen aus der Welt der Marken NGK Ignition Parts und NTK Vehicle Electronics auf den neuesten Stand bringen.
 

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK