Vorsorge für die Hagelsaison

Printer
Vorsorge für die Hagelsaison

Das österreichische Netzwerk Dellenteam empfiehlt, noch vor der Hagelsaison seine Mitglieder zu kontaktieren und Vereinbarungen mit den Profis zu treffen.

Advertisement

Dellenteam", die größte Vereinigung von selbständigen österreichischen Dellenspezialisten, gibt es seit 2007. Es ist kein Franchise-oder Vermittlungssystem, alle Mitglieder sind unabhängige Unternehmen, die besonderen Wert auf Qualität legen. In der Hagelsaison sind die gefragten Profis rasch ausgebucht, deshalbist es für Gewerbekunden sinnvoll, rechtzeitig zu prüfen, ob und wie viele Dellentechniker verfügbar sein können.

Zertifizierte Dellentechniker im Netzwerk
Besonders in Zeiten der Krise möchte man auf verlässliche Partner zählen können. Die Zertifizierung für Dellentechniker ist ein Qualitätssiegel für korrekte Auftragsabwicklung und erstklassige Arbeitsqualität. Zwei Drittel der Dellenteam-Mitglieder sind selbst zertifizierte Dellentechniker oder beschäftigen solche in ihrer Firma. Autohäuser und Werkstätten, die mit ihnen vertraglich zusammenarbeiten, können das Logo "Zertifizierter Dellentechniker" werblich nutzen. Das Zertifikat wird von der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik, Berufsgruppe Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner, in Zusammenarbeit mit der Union der unabhängigen allgemein beeideten gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für das Kfz-Wesen Österreichs vergeben. Die Prüfungen für Erst- und Re-Zertifizierungen sind heuer für Mai geplant. 
 

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK