Zukunftsfähig und innovativ

Printer
Zukunftsfähig und innovativ

R-M führt eine brandneue Klarlackgeneration ein. Diese verschaffe Kunden einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb, betont der Hersteller.

Advertisement

Die neuen Produkte und Services seien in verschiedene Serien unterteilt, mit denen jedes Geschäftsmodell bedient werden könne: Die fortschrittlichste ist laut Hersteller die Pioneer-Serie mit Lösungen für nachhaltige und äußerst produktive Autoreparaturen, einschließlich einzigartiger Geschwindigkeit der Prozesse und entsprechender Qualität. Die Advance-Serie hingegen richtet sich anKunden, deren Fokus auf Produktivität und Effizienz liegt. Gemeinsam böten die Serien Pioneer und Advance den Kunden einen Vorsprung gegenüber ihren Wettbewerbern und machten sie fit für die Zukunft.

Nachhaltigkeit hat hohen Stellenwert
Das Thema Nachhaltigkeit nehme heute zu Recht einen höheren Stellenwert in der Gesellschaft ein. Auch in der Autoreparaturlackbranche mache sich das bemerkbar. Die Nachfrage der Kunden nach nachhaltigen Lösungen sei deutlich zu spüren. Schon 2018 habe R-M auf diesen Trend reagiert. Die eSense-Produkte von R-M seien die ersten ihrer Art, die nach dem zertifizierten Biomassenbilanzansatz der BASF hergestellt werden und damit zur Reduktion von CO2-Emissionen beitragen.

Gleichzeitig legten die Kunden weiterhin Wert aufäußerst produktive Lösungen. R-M gehe hier erneut einen Schritt weiter und sei mit der Pioneer-Serie der erste Anbieter im Markt mit einer Reihe von Lösungen, die Produktivität und Umweltverträglichkeit verbinden.

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK