• Home
  • News
  • NoVA-Aufschub: Online-Petition soll's richten

NoVA-Aufschub: Online-Petition soll's richten

Printer
NoVA-Aufschub: Online-Petition soll's richten
Pixabay

Um einen Aufschub bei der Erhöhung der NoVA für gewerblich genutzte Nutzfahrzeuge der Klasse N1 zu erreichen, sammelt der Wirtschaftsbund Steiermark mittels Online-Petition Unterstützungserklärungen.

Advertisement

Ziel der an Bundesregierung und Parlament adressierten Kampagne ist der Erhöhungsaufschub bis „realistische Alternativen von klimafreundlichen Fahrzeugen für den gewerblichen Bereich verfügbar“ sind.

Unter https://www.openpetition.eu/at/petition/online/aufschub-der-nova-erhoehung-2021-fuer-gewerblich-genutzte-nutzfahrzeuge-n1 kann diese unterschrieben werden. Verwiesen wird auch darauf, dass „die Ladeinfrastruktur für mehrere Fahrzeuge nur durch sehr kostspielige Investitionen zu erreichen“ sei. 

Dass die Nfz nicht lieferbar und in der jetzigen Situation nicht leistbar sind, aber auch der Konsument höhere Kosten nicht bezahlen werde, kommentiert Komm.-Rat Mst. Josef Harb, seine Unterstützungserklärung.

Euro 7: Neugestaltung verhindert Verbrenner-Aus

Euro 7: Neugestaltung verhindert Verbrenner-Aus

Nachdem die Advisory Group on Vehicle Emission Standards (AGVES) ihre Empfehlungen für die neue Abgasnorm Euro 7 vorgestellt hat, ist man beim Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) hinsichtlich eines Abwendens des faktischen Verbots des Verbrennungsmotors vorsichtig optimistisch.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK