Hitze kann kommen

Printer
Hitze kann kommen

Bridgestone präsentiert das Sommerreifenportfolio für die kommende Saison. Der "Eine für alle", Turanza T005, überzeugte im Test voll.

Advertisement

Advertisement

Der Sommerreifen Turanza T005 ist mittlerweile in 164 Ausführungen für Pkws, SUVs und Allradfahrzeuge erhältlich, in 96 Dimensionen allein ab einer Radgröße von 17 Zoll. Insgesamt wird der Pneu für Räder zwischen 14 und 21 Zoll angeboten. Was die Ingenieure erfreut haben dürfte: Der Pneu hat heuer beim Sommerreifentest des ÖAMTC und Partnerclubs in beiden getesteten Dimensionen (205/55 und 225/55) reüssiert. Die Tester bemerkten vor allem die gute Nass-und Trockenperformance; zweimal "sehr empfehlenswert" lautete das Urteil.

Gesteigerte Sportlichkeit

Im Pkw-Bereich ergänzt Bridgestone sein Line-up aktuell mit dem UHP-Reifen Potenza Sport. Der Name steht für große Erfolge im Motorsport und kommt bereits bei vielen renommierten Automobilherstellern in der Erstausrüstung zum Einsatz. "Bridgestone hat bewusst diesen extrem leistungsstarken Reifen für Dimensionen ab 17 Zoll und größer entwickelt, um der gesteigerten Nachfrage nach diesen Ausführungen umfassend Rechnung zu tragen", sagt Martin Krauss, Country Manager Österreich bei Bridgestone. "Dass wir uns hier auf dem richtigen Weg befinden, zeigen Entscheidungen von führenden Herstellern wie BMW, Lamborghini und Maserati, die in der Erstausrüstung auf die Performance des Potenza Sport setzen."

Einer für alle

Im Gegensatz zum Potenza kann der Turanza als Allzweckwaffe im Ersatzgeschäft gelten. Dafür sprechen nicht nur die Vielseitigkeit der erhältlichen Größen, sondern auch das EU-Reifenlabel A für Nasshaftung.

Bridgestone weist auf die hervorragende Kraftstoffeffizienz (Note 1,8 in der kleineren, Note 2,2 in der größeren Dimension) und hohe Verschleißfestigkeit (Note 2,5 in beiden getesteten Dimensionen) hin. Das optimierte Laufflächenprofil kombiniert hohes Volumen in den Schulterprofilrillen mit einer optimierten Verteilung der Hauptprofilrillen im mittleren Teil des Profils, was für eine verbesserte Wasserableitung sorgt. Gleichzeitig verstärken Verbindungen zwischen den Schulterblöcken das Laufflächenprofil, womit gleichmäßiger Straßenkontakt beim Bremsen erzielt wird. Die Karkasse, eine Kombination aus Stahl und stabilem Polyester, ermöglicht besseres Handling und geringeren Rollwiderstand, was mit niedrigeren CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch einhergeht. Zu guter Letzt wurde auch noch die Laufflächenmischung verbessert. Auch die Variante mit DriveGuard-Technologie wird bereits in 25 Ausführungen angeboten.
 

„Wir bauen Personal auf“

„Wir bauen Personal auf“

Nach dem erfolgreichen Jahr 2021 sucht Bosch in Österreich 250 Entwickler für die unterschiedlichsten Bereiche: ein Interview mit Bosch-Österreich-Chef Helmut Weinwurm.

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK