KSR mit neuer Zweiradmarke

Printer
KSR mit neuer Zweiradmarke
KSR

Unter der neu vorgestellten Zweirad-Eigenmarke Motron bringt der niederösterreichische Importeur noch heuer über 10 Modelle auf den europäischen Markt.

Advertisement

Zum Line-up zählen Verbrennerfahrzeuge mit 50, 125 und 400 cm3 ebenso wie 4 Elektro-Scooter (L1e). Mit drei E-Scootern startet KSR bereits zu Beginn des 2. Quartals in den Markt.

Wie viele der derzeit ca. 70 österreichischen KSR-Händler Motron vertreiben werden, steht noch nicht fest. Man habe mit der Akquise begonnen. "Wir wollen heuer jedenfalls flächendeckend in allen neun Bundesländern vertreten sein", so Sprecher Christian Osanger. Die Marke werde nur im klassischen Motorradfachhandel erhältlich sein, die Platzierung im Großflächenhandel sei ebensowenig vorgesehen wie rein digitale Vertriebsformen.

Während Design und Qualitätskontrolle in Österreich erfolgen, übernehmen Entwicklung und Produktion sowohl der Verbrenner- als auch der Elektromodelle Partner in Asien, welche bereits für KSR und andere renommierte Zweiradmarken tätig seien. Zielgruppe der Zweiräder sind Einsteiger, die nach einem guten Preis-Leistungsverhältnis Ausschau halten.

Green NCAP-Test 2021: E-Auto gewinnt

Green NCAP-Test 2021: E-Auto gewinnt

Elektro- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge haben die Nase vorn, Diesel und Benziner werden besser, SUVs finden sich großteils am Tabellenende – das ist das Ergebnis des ersten „Green NCAP-Tests 2021“, den der ÖAMTC durchführte.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK