Automatisch sparen

Printer
Automatisch sparen

Mit einem Klick stellt "easyPART" die Lieferzeiten und Preise aller passenden Teile der Lieferanten gegenüber.

Advertisement

Einmal eingeloggt, gehört das mühsame Vergleichen der unterschiedlichen Händlerseiten der Vergangenheit an. Diese Arbeit übernimmt dann "easy-PART": Nach der Eingabe der VIN- Nummer (oder Marke, Modell und Baujahr) wird das entsprechende Teil ausgesucht und die Angebotspreise sowie Lieferkonditionen der Ersatzteilanbieter werden sichtbar. Sind alle gewünschten Teile im Warenkorb gesammelt, gehen mit einem Klick automatisch die Bestellungen an die jeweiligen Händler raus.

Die Betriebe profitieren mit der Software nicht nur vom jeweils günstigsten Preis, sondern auch von einer Zeitersparnis, die künftig für andere Tätigkeiten genutzt werden kann. "easyPART" gibt es monatlich zum Basispreis von 59 Euro, weitere Geräte können um je 10 Euro/Monat dazugebucht werden. 
 

„Wir bauen Personal auf“

„Wir bauen Personal auf“

Nach dem erfolgreichen Jahr 2021 sucht Bosch in Österreich 250 Entwickler für die unterschiedlichsten Bereiche: ein Interview mit Bosch-Österreich-Chef Helmut Weinwurm.

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK