• Home
  • News
  • Neuer Managing Director der D-A-CH-Region

Neuer Managing Director der D-A-CH-Region

Printer
Neuer Managing Director der D-A-CH-Region

Kolja Rebstock

Kolja Rebstock wurde zum Regional Vice President EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) und Managing Director der D-A-CH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) bei Harley-Davidson ernannt.

Advertisement

Rebstock blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche zurück. Er war zunächst in der Entwicklung und anschließend in verschiedenen Führungspositionen in Vertrieb und Aftersales in Europa, Afrika und Asien tätig. Bis zum Ende des letzten Jahres verantwortete er als CEO und Managing Director das Deutschlandgeschäft von Mitsubishi Motors. Zuvor war Rebstock bei der Daimler AG beschäftigt – unter anderem als CEO des Nutzfahrzeugbereichs in Australien, Neuseeland und im pazifischen Raum sowie als Vertriebschef für die deutschen Mercedes-Benz-Niederlassungen.

„Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung bei Harley-Davidson“, so Rebstock. „Als Motorradfan ist es für mich natürlich etwas ganz Besonderes, für diese Marke mit ihrer speziellen Aura, der 118-jährigen Geschichte und der riesigen Brand Community tätig zu werden.“

„Da wir uns auf die Stärkung unserer priorisierten Märkte konzentrieren, wozu die EMEA- und speziell die D-A-CH-Region zählen, ist ein starkes Netzwerk von profitablen Händlern essentiell, um den Kunden ein Erlebnis rund um unsere Marke zu bieten, das diese noch attraktiver macht“, so Jochen Zeitz, Chairman, President und CEO von Harley-Davidson. „Kolja verfügt über beträchtliche Erfahrung in der Arbeit mit Händlernetzwerken und in der Umsetzung eines spezifischen Markenerlebnisses am Point of Sale. Er wird in diesen herausfordernden Zeiten den Vollzug unseres strategischen Fünfjahresplans „The Hardwire“ leiten und seine große Erfahrung wird für Harley-Davidson in der ganzen EMEA-Region ein enormer Gewinn sein.“ Harley-Davidson starte „The Hardwire“ für die Jahre 2021 bis 2025, um die Begehrlichkeit der Marke weiter zu steigern und auf diese Weise ein profitables Wachstum und einen erhöhten Unternehmenswert zu erzielen.

Chemtrail am Horizont

Chemtrail am Horizont

Wie man dem Internet entnehmen kann, haben Trump-Anhänger in den USA bis zur Angelobung des neuen Präsidenten geglaubt, ihr orangefarbener Anführer und eine seltsame Fantasiefigur namens „Q“ würden in letzter Sekunde durch Verhaftung der obersten Demokraten das Ruder noch einmal herumreißen.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK