Mehr Öle in der Boxx

Printer
Mehr Öle in der Boxx

ExxonMobil verdoppelt aufgrund großen Erfolgs am Markt sein Sortiment im 20 Liter fassenden Bag-in-box-Gebinde "Mobil Boxx".

Mit der Mobil Boxx TM haben wir einen echten Volltreffer gelandet", zeigt sich Ihno Ihnen, ExxonMobils Leiter für Automotive-Schmierstoffe in der DACH-Region, erfreut. "Wir bekommen von den Werkstätten aus ganz Europa so viel positives Feedback, dass wir uns nun entschieden haben, 13 weitere Schmierstoffe für die Mobil Boxx bereitzustellen. Damit wird das Sortiment von uns mehr als verdoppelt."

Nachgefragtes Format

Vor rund drei Jahren hat ExxonMobil das innovative Verpackungskonzept für Motorenschmierstoffe auf den Markt gebracht. Die platzsparende Lagerungsmöglichkeit erfreut sich bei Werkstätten in ganz Europa immer größerer Beliebtheit, weshalb das dazugehörige Motorenöl-Sortiment nun deutlich erweitert wurde. Das praktische 20-Liter-Gebinde besteht aus einem Kunststoffbeutel in einem rechteckigen Karton, der Formstabilität während der Lagerung gewährleistet. Über einen Ablasshahn wird das Öl sauber und einfach dosiert.

Bevorratung und Entsorgung

Die Mobil Boxx ermöglicht so eine ökonomische und ausreichende Bevorratung auch auf kleinem Raum. Auch bei der umweltfreundlichen Entsorgung leistet man sich keine Schwächen, die geleerten Kunststoffbeutel können kostenfrei über die Gebinde-Verwertungsgesellschaft der Mineralölwirtschaft (GVÖ), die Kartons in jedem Altpapiercontainer entsorgt werden. (RED)

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK