Umfassende Neustrukturierung

Printer
Umfassende Neustrukturierung

Mit 20 anstatt 27 Niederlassungen will der Schweizer Ersatzteile-Groß-und Einzelhändler SAG -Eigentümer von Derendinger künftig in Österreich das Auslangen finden.

Advertisement

Mit schnörkelloser Vertriebspolitik beugt man bei Derendinger der Marktentwicklung im heißumkämpften Autoteilemarkt vor. Ruhig und besonnen fährt Bruno Weidenthaler (58) die SAG Austria Handels GmbH mit Sitz in Salzburg-Wals durch den Corona-Nebel. Dabei sind die vom Verwaltungsrat rund um Sandro Piffaretti gesetzten Entscheidungen von umfänglicher Dimension.

In Westösterreich nicht mehr präsent
Zunächst gibt SAG/Derendinger durch die 2021 erfolgende logistische Verschmelzung des in Errichtung befindlichen Landesverteilerzentrums der Budapester AutoNet-Tochtergesellschaft die Präsenz in Westösterreich mit den Standorten in Hard (Vorarlberg), Wörgl und Innsbruck (beide Tirol) vollständig auf.

Das ist erst der Anfang: Weidenthaler, dem operativ auch die in Wien ansässigen Firmen Hella Ersatzteilhandel GmbH (Anbieter fahrzeugspezifischer Ersatzteile) und Matik Handels GmbH (Nfz-Teile- Schwerpunkt) unterstehen, wird in den kommenden Monaten sein Filialnetz um 7 auf 20 Standorte reduzieren. Unangetastet von der Restrukturierung bleiben die slowenischen Matik-Outlets in Maribor, Ljubljana und Koper.

Weitere 4 Standorte fusionieren
Wien-Floridsdorf wird künftig die Werkstatt-Kunden aus Wien-Erdberg bedienen, der Standort Bruck an der Mur teilt sich mit den Kunden auf die Filialen in Graz und Liezen auf, St. Johann im Pongau geht in Salzburg-Wals auf, Waidhofen/Thaya wird in den Stützpunkt St. Pölten integriert, bestätigt Weidenthaler die geplante Entwicklung. Ohne Westösterreich werden dann nur noch 20 von ursprünglich 27 Niederlassungen existieren. Diese Zäsur wird unmittelbar auch Auswirkungen auf den Personalstand haben, die Weidenthaler aktuell mit 250 SAG-,30 Matik-und 30 Hella-Mitarbeitern angibt.

Somit werden die Standorte in Braunau, Vöcklabruck, Grieskirchen, Kirchdorf an der Krems, Leonding, Ottensheim, Wieselburg, Waidhofen/Ybbs, Klagenfurt, Villach, Tulln, Wien-Liesing, Bad Fischau, Eisenstadt, Steyr sowie die zusammengelegten Filialen in Wien-Erdberg, Graz, Liezen, Salzburg-Wals und St. Pölten operativ tätig bleiben.

Synergieeffekte erwartet sich Derendinger durch den kürzlich von SAG erworbenen Internet-Händler Autoteile Pöllath (ATP) im bayerischen Pressath.

Alle leiden unter denselben Bedingungen
Der seit 18 Jahren, die letzten 8 Jahre als Geschäftsführer, bei Derendinger tätige Manager fügt hinzu, dass auch seine Mitbewerber mit den gleichen wirtschaftlichen Bedingungen konfrontiert sind. "Wir machen das mit Schweizer Gründlichkeit und hoffen, 2021 wieder mit stabileren Rahmenbedingungen erfolgreich bilanzieren zu können. Das EDV- Problem von 2018 spielt längst keine Rolle mehr.
 

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Wo sind sie geblieben?

Wo sind sie geblieben?

Die Nachfrage nach Gebrauchtwagen ist deutlich gestiegen. Die Ware wird knapp, die Preise steigen.

"Bisher ein sehr gutes Jahr"

"Bisher ein sehr gutes Jahr"

Die Nachfrage bei AutoScout24 steigt weiter: Auch das Österreich-Team wächst, und nun gibt es mit WhatsApp einen weiteren Kommunikationskanal zwischen Händlern und Kunden.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK