Den Kundenkontakt halten

Printer
Den Kundenkontakt halten

Lutz Kortlüke, Real Garant

Lutz Kortlüke hat Real Garant nach ganz Europa erweitert. Den Kundenkontakt für die Autohändler zu erhalten, steht dabei unverändert im Fokus.

Advertisement

A&W: Welche aktuellen Entwicklungen gibt es bei der Real Garant?

Lutz Kortlüke: Wir stecken mitten in unserer europäischen Expansion und können heute unsere Produkte und Dienstleistungen in 33 Märkten anbieten. Die positive Resonanz der lokalen Marken und Händler bestätigt unser Vorgehen und die Bedeutung einer Präsenz vor Ort. Wir blicken auf ein spannendes und trotz aller äußeren Umstände erfolgreiches Jahr zurück. Dies wäre ohne unser professionelles Team nicht möglich gewesen, den Kolleginnen und Kollegen gilt daher mein herzlicher Dank!

Wie ist es zu dieser Expansion gekommen?

Kortlüke: Die Grundlage für die Expansion ist die Kooperation mit großen Herstellern und die daraus resultierende Nachfrage nach gemeinsamen Kundenbindungslösungen. Hier bieten wir neben unseren bewährten Garantieprodukten auch eine Vielfalt an Lösungen zur Sicherung und Erweiterung der Kundenkontakte an. Somit geben wir gerade in der heutigen Zeit unseren Partnern Lösungen an die Hand, die deren Geschäftserfolg sichern.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Kortlüke: Das Kundenbindungsgeschäft unterscheidet sich grundlegend von der klassischen Versicherung. Hier sind detaillierte Markt-,Prozess-und Produktkenntnisse gefordert. Wir sind als Spezialist in jedem Land präsent und können diese besonderen und meist lokalen Ansprüche umsetzen. Wir sind überzeugt: am Ende ist der spezialisierte Ansatz der bessere. Schließlich wird eine Garantie wie eine Dienstleistung angeboten, mit der Beratung des Handels und dem Service vor Ort. Entscheidend für den Gesamterfolg ist es, jeden einzelnen Händler zu überzeugen. Dazu gehört, dass der Händler die Garantie nicht nur für einzelne Fahrzeuge umsetzt, sondern in ein Gesamtkonzept integriert. Somit wird dem Gedanken der Kundenbindung Rechnung getragen. Hier sind unsere Kolleginnen und Kollegen in den verschiedenen Märkten der Schlüssel für eine gute Beratung und langfristige Partnerschaft.

Wie hat sich das Angebot verändert?

Kortlüke: Für uns ist Expansion nicht nur geografisch. Wir hören auf die Bedürfnisse unserer Partner und entwickeln ständig neue Produkte und Dienstleistungen. Hier können beispielhaft unsere Care4Mobility-App, unser Angebot an Service&Maintenance-Produkten für neue und gebrauchte Kfz, unsere Teile-und Reifengarantie sowie unsere Produkte für E-Mobilität nennen. Ein ganz konkretes Beispiel ist unsere Lösung für den Hyundai Kona Elektro in Deutschland. Hier bieten wir eine Verlängerung vom sechsten bis zum achten Jahr auf das ganze Fahrzeug an. (GEW)
 

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Wo sind sie geblieben?

Wo sind sie geblieben?

Die Nachfrage nach Gebrauchtwagen ist deutlich gestiegen. Die Ware wird knapp, die Preise steigen.

"Bisher ein sehr gutes Jahr"

"Bisher ein sehr gutes Jahr"

Die Nachfrage bei AutoScout24 steigt weiter: Auch das Österreich-Team wächst, und nun gibt es mit WhatsApp einen weiteren Kommunikationskanal zwischen Händlern und Kunden.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK