Schneller heißt wirtschaftlicher

Printer
Schneller heißt wirtschaftlicher

Axalta beschleunigt mit dem neuen Speed-TEC Klarlack und den Speed-Tec Füllern die Abläufe in der Lackreparatur.

Advertisement

Mit dem neuen Speed-TEC Klarlack und den Speed-TEC Füllern folgen wir dem Trend zu kürzerer Kabinenbelegung und reduzierten Trocknungszeiten", ist Harald Dögl, Produkt&Training Manager Axalta Refinish, überzeugt.

Kabinenzeiten um ein Viertel reduziert

Im Spies Hecker Permasolid Speed-TEC Klarlack 8810 kommt neueste Axalta-Technologie zum Einsatz. Das Energiesparpotenzial ist beachtlich: Der Speed-TEC Klarlack 8810 kann in 10-15 Minuten bei 40 Grad oder sogar bei Lufttrocknung in 30-55 Minuten trocknen. Das Fahrzeug kann direkt nach der Trocknung aus der Kabine geschoben und nach kurzer Abkühlphase weiterbearbeitet werden. Zu verdanken ist dies der patentierten Axalta-Technologie, die eine sehr gute Durchhärtung ermöglicht. Die Kabinenzeiten reduzieren sich damit um bis zu 25 Prozent, und die Trocknung des Hi-TEC Basislacks und Speed-TEC Klarlacks kann durchgängig bei niedriger Standardtemperatur erfolgen. So lässt sich der Energieverbrauch deutlich senken. Dögl: "Für den Lackierer ist der neue Klarlack einfach in der Anwendung, für den Betrieb steigt die Wirtschaftlichkeit, und die Betriebskosten sinken. Für den Kunden verkürzt sich die Wartezeit -besser geht es nicht."

Was bekommst du und was nicht

Was bekommst du und was nicht

Wer trägt die Kosten eines Gewährleistungsprozesses zwischen Händler und Endverbraucher? Eine spannende Frage für Importeure und Händler. Ein "Durchläufer" zum Importeur ist es nicht, aber auch nicht hoffnungslos für den Händler, wenn er sich an juristische Spielregeln hält.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK