Waschanlagen und mehr

Printer
Waschanlagen und mehr

Für mehr und mehr Kfz-Betriebe gehört eine Waschanlage mittlerweile einfach dazu - für den internen Gebrauch sowie als Zusatzverdienst und Kundenbindungsmaßnahme.

Advertisement

Als sich Kfz-Werkstättenbetreiber Josef Stöger aus St. Valentin 2019 entschloss, eine Waschanlage zu installieren, hatte er mehrere Gründe: "Seit 2012 führen wir auch Spengler- und Lackierarbeiten durch, da mussten wir mit den Autos immer wegfahren, um sie zu waschen. Seit ich die WashTec-Anlage habe, fällt das weg. Außerdem bekommen seither Kunden, die ein Service machen lassen, ein gewaschenes Auto zurück." Dazu kommt Laufkundschaft , die "nur" zum Autowaschen kommt.

Von der Planung weg

Etwas skeptisch sei Stöger gewesen, als ihm Michael Wippel, Gebietsverkaufsleiter bei WashTec, die Abläufe und Zeitpläne für die Installation der Anlage erläutert hat. Umso zufriedener steht er jetzt vor der nagelneuen Easywash-Anlage, die mit 2,30 m Höhe und 2,48 m Breite auch große Autos locker aufnimmt. Selbstdie Covid-Krise konnte die Techniker nicht aufhalten -"nur die Behörde hat uns Corona-bedingt 2 bis 3 Monate warten lassen", so der Unternehmer. Dass sich der selbstbewusste Kfz-Meister -"Ich stehe selbst im Betrieb, bei mir ist alles 1A, an unser Preis-Leistungs-Verhältnis kommt der Mitbewerb nicht heran" - auch in Zukunft um sein Geschäft kümmern kann, dafür sorgt das WashTec-Service direkt vom Hersteller.

Anlage, Service und Chemie

"Die Easywash ist unser meistverkauftes Produkt bei Autohäusern", sagt Wippel. "Sie zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit und Standfestigkeit aus, die Kunden sind sehr zufrieden. Für Betriebe mit hohem Durchsatz bieten wir die Anlage auch mit einem Race-Paket an, damit ist eine Waschzeit von nur 3:40 Minuten pro Auto erreichbar."

WashTec-Österreich-Geschäftsführer Ing. Matthias Bertoldi: "Wir verkaufen nicht nur Anlagen, sondern in erster Linie Service." Dieser reicht von der Betreuung in der Planungsphase bis hin zur Wartung der Anlagen mit dem eigenen Technikpersonal. Auch die Waschchemie wird im Vorfeld nicht nur auf die angebotenen Waschprogramme, sondern auch auf das vorhandene Wasser abgestimmt. "Bei uns bekommen die Kunden alles aus einer Hand."

Aus Stögers Skepsis ist Begeisterung geworden - nicht zuletzt über die Zuverlässigkeit bei WashTec. "In unserem Geschäft wird gern viel versprochen", meint Wippel. "Wir unterscheiden uns dadurch, dass wir unsere Versprechen auch halten!" 

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Wo sind sie geblieben?

Wo sind sie geblieben?

Die Nachfrage nach Gebrauchtwagen ist deutlich gestiegen. Die Ware wird knapp, die Preise steigen.

"Bisher ein sehr gutes Jahr"

"Bisher ein sehr gutes Jahr"

Die Nachfrage bei AutoScout24 steigt weiter: Auch das Österreich-Team wächst, und nun gibt es mit WhatsApp einen weiteren Kommunikationskanal zwischen Händlern und Kunden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK