• Home
  • News
  • LeasePlan Car Cost Index: E-Autos konkurrenzfähig!

LeasePlan Car Cost Index: E-Autos konkurrenzfähig!

Printer
LeasePlan Car Cost Index: E-Autos konkurrenzfähig!

Mittelgroße Elektroautos werden immer leistbarer und sind kostenmäßig im Vergleich zu Benzin- und Dieselfahrzeugen konkurrenzfähig, wie aus dem aktuellen LeasePlan „Car Cost Index 2020“ hervorgeht.

Advertisement

Im Rahmen des jährlich von des von LeasePlan veröffentlichten „Car Cost Index“, der die monatlichen Mobilitätskosten für Fahrzeuge aller Klassen in 18 europäischen Ländern aufschlüsselt, zeigte sich, dass mittelgroße Elektrofahrzeuge in den meisten untersuchten Ländern kostenmäßig bereits konkurrenzfähig mit klassischen Verbrennern sind, so auch in Österreich. Der Car Cost Index von LeasePlan beinhaltet die tatsächlichen monatlichen Unterhaltskosten für Autos in 18 europäischen Ländern, einschließlich Treibstoff, Wertverlust, Steuern, Versicherung und Instandhaltung.

Durchschnittlich 718 € ohne Einbeziehen von Förderungen (E-Mobilitätsbonus in Höhe von 5.000 € bei einer angenommenen Laufzeit von 48 Monaten) koste in Österreich der Betrieb eines mittelgroßen Elektroautos im Jahr 2020. Im Vorjahr wären die Kosten noch bei 854 € gelegen. Österreich rangiere damit laut LeasePlan Car Cost Index im oberen Mittelfeld der günstigsten Länder für Elektromobilität. Im Vergleich dazu lägen die durchschnittlichen monatlichen Gesamtbetriebskosten für Benziner bei 685 € und für Dieselfahrzeuge bei 672 €.

Die Fahrkosten für Elektrofahrzeuge seien also bereits ohne Berücksichtigung staatlicher Subventionen konkurrenzfähig zu klassischen Verbrennern. Beziehe man diese mit ein, so reduzierten sich die monatlichen Kosten auf rund 614 € womit der Betrieb von E-Autos schon heute deutlich wirtschaftlicher sei als jener herkömmlicher Pkw. Mit der temporär verfügbaren Investitionsprämie reduzierten sich die Kosten sogar noch weiter.

Österreich habe ein Bündel an Maßnahmen zur Förderung der E-Mobilität auf die Straße gebracht, das sei ein wichtiger Schritt in Richtung einer umweltfreundlichen Mobilität, wie Hessel Kaastra, Geschäftsführer von LeasePlan Österreich sagt: „Unsere Analysen zeigen: Steuerliche Vorteile und Förderungen bringen einen klaren Anreiz, um auf E-Mobilität umzusteigen. Sie vergünstigen Elektrofahrzeuge deutlich und machen sie teilweise bereits wirtschaftlicher als klassische Verbrenner. Wichtig ist nun, auch die notwendige Ladeinfrastruktur weiter auszubauen, um diese positiven Entwicklungen nicht zu bremsen. Hier ist die österreichische Regierung gefragt, schnell zu handeln und so einen Umstieg auf umweltfreundliche Mobilität für alle möglich zu machen“.

Weitere Details inklusive der Kosten-Ländertabelle finden Interessierte in unten angefügtem PDF.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK