Erster Anstieg des Jahres

Printer
Erster Anstieg des Jahres

Im September 2020 verzeichnete der EU-Pkw-Markt den ersten Anstieg des Jahres, wie der europäische Automobilherstellerverband ACEA mitteilte.

Advertisement

Demnach stiegen die Pkw-Neuzulassungen um 3,1% auf 933.987 Einheiten, die in der gesamten Europäischen Union abgesetzt wurden. Die 4 größten Märkte verzeichneten jedoch unterschiedliche Ergebnisse. In Spanien (-13,5%) und Frankreich (-3,0%) waren Verluste zu verzeichnen, während in Italien (+ 9,5%) und Deutschland (+ 8,4%) deutliche Zuwächse registriert wurden.

In den ersten 9 Monaten des Jahres 2020 ging die Nachfrage nach Pkw in der EU um 28,8% zurück. Von Jänner bis September wurden 7 Mio. Einheiten verkauft, fast 2,9 Mio. Stück weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Trotz der positiven Ergebnisse des letzten Monats wirke sich COVID-19 laut ACEA immer noch stark auf die kumulierte Leistung des EU-Automarkts aus.

Unter den wichtigsten Märkten verzeichnete Spanien in diesem Jahr den bislang stärksten Rückgang (-38,3%), gefolgt von Italien (-34,2%), Frankreich (-28,9%) und Deutschland (-25,5%).

WM-Messe in Wien

WM-Messe in Wien

Am 11. und 12. Juni findet die in Deutschland seit vielen Jahren etablierte WM Werkstattmesse in Wien statt. Melden Sie sich gleich an.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK