• Home
  • News
  • EBV: Nach "LockDown" wieder da

EBV: Nach "LockDown" wieder da

Printer
EBV: Nach "LockDown" wieder da

Nachdem es am 19. Oktober 2020 mit einem Update der EBV größere Probleme gab, verspricht Geschäftsführer Letz nun wieder Normalbetrieb.

Advertisement

Trotz „monatelanger guter Vorarbeiten und laufender intensiver Tests“ gab es bei der Umstellung Probleme im Volllastbetrieb, wie Thomas Letz, GF des Österreichischen Wirtschaftsverlags, bestätigt. Im Tagesverlauf wurden diese behoben, sodass die offenen Eintragungen bereits am Abend bzw. am nächsten Tag nachgeholt wurden und das System sowie die „Pickerleintragungen“ wieder „wie bisher durchgeführt werden können“. In einer Fehleranalyse wolle man sich zudem die genauen Ursachen noch einmal ansehen, um weitere Probleme auszuschließen.

Kalibrierungspraxis im Live-Webinar

Kalibrierungspraxis im Live-Webinar

Nutzen Sie noch die Chance und melden Sie sich für das A&W-Live-Webinar „Kalibrieren von Assistenzsystemen“ in Kooperation mit Würth am Mittwoch, 18. Mai um 16.30 Uhr an.

Platz für 12.000

Platz für 12.000

MVC hat das neue Logistikzentrum im Norden Wiens feierlich eröffnet. Von hier aus werden Ford-Händler und freie Werkstätten in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland beliefert.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK