Völlig losgelöst

Printer
Völlig losgelöst
Alle: Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover bietet ab 2021 in einigen Modellen eine Technologie an, welche Außengeräusche um bis zu 10 dB absenken kann.

Advertisement

Die „Aktive Fahrbahngeräusch-Unterdrückung“ wird u.a. im Jaguar F-Pace, XF und Range Rover Velar die Lärmbelastung für Passagiere deutlich senken können. Der Hersteller spricht von 3 bis 4 dB, um die der Gesamtgeräuschpegel, und bis 10 dB, um die Lärmspitzen gesenkt werden können.

Dahinter steckt eine Technologie des Spezialisten Silentium, welche die per Sensoren ermittelten Schwingungen von der Fahrbahnoberfläche mittels einer „destruktiven Interferenzwelle“ unterdrückt.

Wie man bei JLR betont, diene dies nicht nur dem Komfort, sondern signifikant dazu beitragen, Fahrer weniger schnell ermüden zu lassen, was wiederum der Sicherheit diene.

„Gute Chancen für uns“

„Gute Chancen für uns“

Da immer mehr etablierte Autohersteller und auch neu auf den Markt drängende Firmen Autos entwickelt und produziert haben wollen, steigen die Chancen von Magna Steyr, sagt dessen Präsident Frank Klein.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK