• Home
  • News
  • Spatenstich für „Volvo Cube“

Spatenstich für „Volvo Cube“

Printer
Spatenstich für „Volvo Cube“

v.l.n.r.: Karin Stalzer und Jürgen Anlauf (Volvo Car Austria), Viktoria Mayr (Eventmarketing Autopark), Sonja und Mag. Michael Mayr, Christian Steinbacher (Leitung Teileverkauf Autopark), Sabina Hack-Wagner (Leitung Rechnungswesen Autopark), Micha-Emanuel Hauser (Gesamtverkaufsleitung & Marketing Autopark), Marco Warger (Volvo Markenleiter Autopark)

Kürzlich fand im Autopark Innsbruck der offizielle Spatenstich zum Neubauprojekt „Volvo Cube“ statt.

Advertisement

Inhaber und Geschäftsführer Mag. Michael Mayr präsentierte die Details zum 4 Mio. € umfassenden Investment.  Ebenerdig befinden sich die Schauräume mit direktem Zugang zum Werkstattbereich. Unterirdisch wird ein Reifenlager errichtet, welches bis unter den bestehenden Baukomplex hinein ragen wird – samt separaten Tiefgaragenplätzen. Im ersten Stock entstehen 2 Schulungsräume für die eigenen Mitarbeiter. Und am Dach wird ein Auslieferungszentrum für Nutzfahrzeuge integriert.

„Dieser Neubau ist in zweifacher Hinsicht einmalig: gerade in diesen schweren Zeiten haben wir uns für dieses Investment eingesetzt, um die Autoparkgruppe nicht nur zukunftsfit zu machen sondern vor allem als visionären Arbeitgeber zu manifestieren“, so Mayr. Die Neubau soll in rund einem Jahr fertiggestellt sein.

„Gute Chancen für uns“

„Gute Chancen für uns“

Da immer mehr etablierte Autohersteller und auch neu auf den Markt drängende Firmen Autos entwickelt und produziert haben wollen, steigen die Chancen von Magna Steyr, sagt dessen Präsident Frank Klein.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK