GW-Wachstum verlangsamt

Printer
GW-Wachstum verlangsamt

Das Wachstum des Gebrauchtwagen-Marktes geht im August zurück. Der Grund liegt laut Indicata Market Watch in den Angebotsengpässen.

Advertisement

In Relation zum jeweiligen Vergleichszeitraum im Vorjahr hat sich die Wachstumsrate im österreichischen Gebrauchtwagen-Markt zuletzt verlangsamt: Während der Juni 35 % über dem Vergleichsmonat des Vorjahres lag, hat sich das Wachstum im Juli (+7,1 %) und August (+1,7 %) verringert. Damit wird der Trend bestätigt, denn AUTO & Wirtschaft bereits im aktuellen Gebrauchtwagen-Extra "GW & Wirtschaft" aufgezeigt hat.

„Die Verkäufe bei den 0 bis 3-jährigen Fahrzeugen sind am Stärksten zurückgegangen“, erklärt René Buzek, Geschäftsführer von Indicata und Autorola in Österreich. Die Verringerung des Wachstums ist auch auf die Verknappung des Lagers zurückzuführen. „Wir beobachten in den meisten Märkten einen anhaltenden Rückgang der Händlerbestände", so Buzek.

Weitere August-Ergebnisse des Indicata Market Watch finden sie in der Ausgabe 2538 der AUTO Information, die am Freitag erscheint.

 

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK