Jetzt schon an den Winter denken

Printer
Jetzt schon an den Winter denken

Werkstätten sollten ihre Kunden schön langsam auf die kalte Jahreszeit vorbereiten, meint man bei Banner.

Advertisement

Natürlich gibt es viele Autofahrer, die selbst wissen, worauf in der kälteren Jahreszeit zu achten ist: Denn tägliche Kaltstarts, häufige Kurzstreckenfahrten und elektrische Zusatzverbraucher wie Sitz-oder Standheizung senken den Energielevel einer Batterie: Daher empfiehlt Andreas Bawart, kaufmännischer Geschäftsführer von Banner, eine externe Nachladung der Batterie -etwa beim Reifenwechsel im Herbst.

Batterie außen sauber und trocken halten
Dies funktioniert am besten mit dem Accucharger von Banner: Eine Chance, die sich Werkstätten nicht entgehen lassen sollten Stichwort Kundenbindung! Denn jeder Autofahrer wird verstehen, dass er ohne Batterie nicht starten kann, Vorbeugung ist da der beste Weg! Eineregelmäßige Ausgleichsladung und Ladeerhaltung mit dem Banner Accucharger hilft auch, wenn ein Auto nur saisonal betrieben wird.

Banner hat für die Werkstätten auch einige Argumente zusammengestellt, die sie den Kunden mit auf den Weg geben sollten, zum Beispiel die Oberfläche der Batterie mit einem antistatischen Tuch sauber und trocken zu halten. Denn durch Feuchtigkeit im Motorraum bilden sich Kriechströme, die Energie verbrauchen.

Was viele nicht beachten: Vor dem Start sollte man Gebläse, Heizung etc. möglichst abschalten (und dann wieder zuschalten).
 

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK