• Home
  • News
  • Kia gründet Joint Venture für Transport as a Service

Kia gründet Joint Venture für Transport as a Service

Printer
Kia gründet Joint Venture für Transport as a Service
Kia

Ho-sung Song, CEO und Präsident der Kia Motors Corporation, mit Chang Song, Gründer und CEO von CODE42.ai (v.l.)

Die Kia Motor Corporation hat mit dem koreanischen Technologieunternehmen Code42.ai das Joint Venture Purple M gegründet, das kundenspezifische E-Mobilitätsdienste entwickeln und anbieten soll.

Advertisement

Damit will man Elektroautos zum Durchbruch bei Mobilitätsdiensten verhelfen. „Mit der Gründung von Purple M unterstreicht Kia seine Rolle als treibende Kraft in der Elektromobilität“, sagt Ho-sung Song, CEO und Präsident der Kia Motors Corporation. 

Purple M hat das Ziel, durch den Einsatz von Elektroautos die Entwicklung eines nachhaltigen Mobilitäts-Ökosystems zu beschleunigen.

Peicher fährt auf Goodyear ab

Peicher fährt auf Goodyear ab

Goodyear Dunlop Tires Austria GmbH in Wien ist nun exklusiver Reifenersatzbedarfslieferant von Peicher US-Cars im steirischen Werndorf – und die Reifen seien eine Bereicherung für seine Zielgruppe, wie Anton Peicher erklärt.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK