Auf Rekordjagd

Printer
Auf Rekordjagd

Der Michelin Pilot Sport Cup 2 Connect feiert als 1. vernetzter Reifen als Serienausstattung auf dem BMW M2 CS Premiere.

Advertisement

Wie der Hersteller betont, erzielt der für den Hochleistungsbereich entwickelte neue Semislick mit Straßenzulassung durchgehend schnellere Rundenzeiten als sein Vorgänger Michelin Pilot Sport CUP 2: bis zu 7,29 Sekunden schneller nach zehn Runden. Kombiniert mit Michelin Track Connect werden Reifentemperatur und eine Reifendruckempfehlung in Echtzeit auf Smartphone oder Tablet geliefert und ermöglichen es, weitere wertvolle Zehntel zu finden. "Mit dem neuen Pilot Sport Cup 2 Connect beantwortet Michelin die stetig wachsende Nachfrage nach Ultra-High-Performance- Reifen und vereint im neuen Semislick ein hohes Leistungspotenzial mit dem Bedürfnis nach einer höheren Laufleistung auf der Rennstrecke", sagt Agostino Mazzocchi, Direktor Vertrieb B2C D-A-CH. Der für den deutschsprachigen Markt ab Juli in 39 Größen straßenzugelassene Semislick ist vor allem für den Einsatz auf der Rennstrecke (80/20 Track/Street) entwickelt worden und ist in 17 bis 21 Zoll erhältlich. Damit deckt der Semislick zum größten Teil die gängigen Größen im Ersatzmarkt ab und ist mit 180 aktuellen Sportwagen von 200 bis über 750 PS auf dem Markt kompatibel.
 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK