• Home
  • A&W Pro
  • Trotz 8:2 für den Autohandel: Die Krise geht um

Trotz 8:2 für den Autohandel: Die Krise geht um

Printer
Trotz 8:2 für den Autohandel: Die Krise geht um

Das lang erwartete Peugeot-Urteil ist nun endlich eingelangt und ist im Sinne des Fahrzeughandels ergangen. Selbstverständlich hat Peugeot dagegen Berufung eingelegt, was aber nichts Wesentliches in der Sache ändert. Es wäre für alle in der Branche Tätigen sehr vernünftig, sich mit ihren Händlerverbänden oder ihren Händlern (wenn es keine Verbände gibt) auseinanderzusetzen und gangbare Lösungen dergestalt zu finden, dass die Verträge analog des Urteils adaptiert werden.

Advertisement

Problem die ÖVP, nicht die Grünen

Problem die ÖVP, nicht die Grünen

Keine Umsätze, laufende Kosten, jetzt der zweite „harte“ Lockdown. In diese prekäre Wirtschaftslage hinein fuhrwerkt Eleonore Gewessler von den Grünen und hebt die Steuern rund ums Automobil empfindlich an – das alles unter Billigung der ÖVP.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK