Von Old bis Young

Printer
Von Old bis Young

Mit Sprint Classic und Sprint+ verfügt Vredestein über ein umfangreiches Portfolio im Klassik- Reifen-Segment.

Advertisement

Vredestein hat traditionell einen sehr guten Namen im Bereich Klassik-Reifen, wir sind hier sehr gut aufgestellt", erklärt Harald Kilzer, Geschäftsführer von Vredestein in Österreich. "Entstanden ist das Thema Klassik-Reifen bei Vredestein vor knapp 20 Jahren. Der seinerzeitige Konzernchef war selber ein großer Oldtimer-Liebhaber. Damals wurde das Thema neu erfunden." So wurden die alten Heizformen aus dem Keller des Vredestein-Werkes geholt, überholt und wieder zum Einsatz gebracht. "Moderne Gummimischungen werden seitdem in ursprünglichen Formen vulkanisiert", so Kilzer. Moderne Reifen in klassischem Design: Das kommt bei der Klientel gut an, schließlich möchte man sicher unterwegs sein, aber nichtauf die Authentizität verzichten. "Es gibt relativ wenige Anbieter in diesem Bereich und wir waren einer der ersten. Im Bereich der Radial-Reifen, also der Produkte für Nachkriegsfahrzeuge, sind wir mit unserer Sprint Classic-Linie sicher führend", berichtet Kilzer, selbst begeisterter Oldtimer-Fahrer.

Neue Dimensionen für Youngtimer

Mit der bewährten und umfassenden Sprint Classic-Serie mit 80er-Querschnitten deckt Vredestein die Baujahre von 1945 bis 1970 ab. Seit vergangenem Jahr ist der Konzern auch bei Modellen zwischen 1970 und 1990, also dem Youngtimer-Segment, aktiv. Der früher unter dem Namen Sprint V50produzierte Reifen wird nun als Sprint+ für diese Fahrzeuge angeboten. "Begonnen haben wir mit dem 215/50 R15 für den Audi Ur-quattro, nun kommen 9 weitere Dimensionen von 195/60 R15 bis zu 255/40 R 17 dazu", freut sich der Österreich-Chef.

Damit ist man auch in diesem wachsenden Markt sehr präsent. "Sobald die Fahrzeuge selten werden, kommen die Liebhaber zum Einsatz." Für diese Modelle hat Vredestein die richtigen Produkte im Angebot.

Komplettes Klassik-Programm ab Lager Wien

Generell ist der Bereich Klassik-Reifen bei Vredestein sehr demokratisch aufgestellt. Jeder der Vredestein-Partner kann auf das Klassik-Programm zugreifen. "Natürlich gibt es Händler, die mehr Oldtimer im Blut haben, aber das Thema ist bei uns für die breite Masse freigegeben. Egal ob Sprint Classic oder Sprint+ - jede Dimension ist bei uns am Lager Wien für unser Partner verfügbar."

Damit ist Vredestein gut positioniert: "Das Thema ist ein starker Trend. Jeder, der Benzin im Blut hat, hat eine Vorliebe für ältere Fahrzeuge. Die Community wird größer."

Für die österreichische Vertriebsorganisation ist der Klassik-Bereich ein wichtiges Standbein geworden. Und nach der Corona-Situation werden die Oldtimer-Liebhaber ihre Fahrzeuge wieder verlässlich mit Reifen ausstatten.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK