Mehr Sicherheit für GW-Kunden

Printer
Mehr Sicherheit für GW-Kunden

Mit den speziellen Gebrauchtwagen-Kasko-Lösungen samt Garanta-Vorteilen kann der Kfz-Betrieb seinen Gebrauchtwagenkunden noch mehr Sicherheit bieten und für entsprechende Werkstattauslastung sorgen.

Advertisement

Für Gebrauchtwagenkunden stellen die Investitionen in ihr Fahrzeug oft eine größere Herausforderung dar als für so manche Neuwagen-Käufer. (Größere) Schäden verursachen damit eine große Belastung für diese Kunden. Die Kasko macht also auch beim Gebrauchtwagen absolut Sinn, sofern sie mit gewissen Vorteilen verbunden ist, wie hier bei der Garanta.

"Gerade bei älteren Fahrzeugen besteht die Gefahr, dass ein an sich nur mittelschwerer Schaden das Fahrzeug zum wirtschaftlichen Totalschaden macht", gibt Hans-Günther Löckinger, Geschäftsführer der GÖVD Garanta, zu bedenken: "Je weiter der Fahrzeugwert nach unten sinkt, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit dafür." In so einem Fall steht der Kunde also rasch ohne Fahrzeug da, es sei denn er profitiert von den Garanta-Vorteilen wie dem Verzicht auf die Wrackbörse sowie die Totalschadenreparatur bis zu 100% des Wiederbeschaffungswertes.

Kundenbindung und Werkstattauslastung

Damit kann das Fahrzeug auch bei größeren Schäden - im ausliefernden Kfz-Betrieb - repariert werden und steht so dem Kunden weiterhin zur Verfügung, Kundenbindung und Werkstattauslastung inklusive. Für die individuellen Ansprüche der Gebrauchtwagenkunden hat die Garanta gleich drei verschiedene Versicherungslösungen in diesem Bereich, von der Totalschaden-Kasko mit Kaufpreisentschädigung über die Teilkasko bis zur Vollkasko. Darüber hinaus steht mit der Garanta-Unfall-Teilkasko ein zusätzliches Produkt zur Abdeckung von Unfall-, Park- und Wildschäden zur Verfügung.

„Nur so können wir qualifizierte Mitarbeiter halten“

„Nur so können wir qualifizierte Mitarbeiter halten“

Am 1. Oktober, mehr als ein halbes Jahr nach dem Start des Lockdowns, startete die Phase III der Kurzarbeit: Während sie im Handel –wenn überhaupt – schon seit einigen Monaten nur selten genutzt wird, hilft dieses Instrument vielen Werkstätten beim Überleben. Aber sonst sieht es mit staatlichen Hilfen für die Kfz-Betriebe sehr schlecht aus.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK