Neues Mitglied

Printer
Neues Mitglied

Der europäische Autoherstellerverband ACEA hat das neue Jahr mit Ferrari als neuestes Mitgliedsunternehmen eingeläutet.

Advertisement

Der Verband vertritt Hersteller von Pkw, Lieferwagen, Lkw und Bussen mit Produktionsstandorten in der EU. Mit dem italienischen Luxusautohersteller zählt ACEA nun 16 Mitglieder. Dies sind: BMW Group, CNH Industrial, DAF Trucks, Daimler, Ferrari, Fiat Chrysler Automobile, Ford of Europe, Hyundai Motor Europe, Jaguar Land Rover, PSA Group, Renault Group, Toyota Motor Europe, Volkswagen Group, Volvo Cars und Volvo und Renault Trucks.

Die Ferrari-Mitgliedschaft trat am 1. Jänner in Kraft, nachdem sie Ende letzten Jahres vom ACEA-Verwaltungsrat genehmigt wurde, der sich aus den CEOs seiner Mitgliedsunternehmen zusammensetzt. •

 

Die Schlacht ist im Gange

Die Schlacht ist im Gange

Beim Werkstatt- und IAM-Branchenforum der Mister A.T.Z. GmbH in Dortmund war einmal mehr der Wettbewerb zwischen Automobilherstellern und freiem Aftermarket Gesprächsthema. Die freien Werkstätten blicken trotzdem optimistisch in die Zukunft.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK