Diesel-Hybrid wird fein

Printer
Diesel-Hybrid wird fein

"Die Mercedes-Welt scheint in dieser Richtung in Ordnung zu sein, die Motoren sind zertifiziert und die Preise angepasst", berichtet Wolfgang Hummel, Autohaus Hummel in Tulln. Mit Jahresanfang kommen die Bestellfreigaben für die Hybrid-Ausführungen bei A-Klasse und B-Klasse.

Advertisement

"Auch der GLE 300d 4matic Diesel-Hybrid mit 100 km elektrischer Reichweite wird sicher fein", ist Hummel überzeugt. Hybrid bringt aus seiner Sicht Kundennutzen und Wartungspotenzial für die Werkstätte. Beim Elektrofahrzeug ist Hummel sowohlhinsichtlich Auflagen und Lieferfähigkeit skeptischer. "Der EQC kommt mit beschränkter Stückzahl, die anderen Modelle erst 2021."
 

Was uns morgen antreibt

Was uns morgen antreibt

Die Pandemie hat die Neuzulassungen einbrechen lassen, nur Elektroautos feierten im Krisenjahr 2020 starke Zuwächse. Die Abkehr vom Verbrennungsmotor hat die Mobilitätsdebatte drastisch erhitzt. Die Frage, womit wir morgen fahren, ist umstritten wie nie.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK