Hilfe für Kinderdorf

Printer
Hilfe für Kinderdorf

Goodyear ist weiterhin Reifenpartner von SOS- Kinderdorf. Kürzlich haben SOS-Kinderdorf und Goodyear ihre Vereinbarung für weitere drei Jahre verlängert.

Advertisement

Die Partnerschaft umfasst die Bereitstellung von Sommer-und Winterreifen für den österreichweiten Fuhrpark. Im Rahmen der Unterzeichnung der neuen Vereinbarung am Wiener Standort überreichte Ing. Wolfgang Stummer, Geschäftsführer Goodyear Austria, einen symbolischen Spendenscheck an Dr. Clemens Klingan (r.), Geschäftsleiter von SOS-Kinderdorf. "Die Unterstützung bedeutet für uns eine wichtige finanzielle Entlastung im Gegenwert von rund 30.000 Euro pro Jahr. Diesen Betrag können wir direkt in Projekte investieren, die unseren Kindern zugutekommen."
 

"Gut durch die Krise gekommen"

"Gut durch die Krise gekommen"

Denzel-Vorstandssprecher Mag. Gregor Strassl zieht trotz der Corona-Krise eine positive Bilanz und erwartet ein Wirtschaftswachstum für zumindest zwei Jahre, von dem die Kfz-Branche profitieren wird.

Mehr als 300 Kaufverträge

Mehr als 300 Kaufverträge

Die Lieferprobleme beim Isuzu D-MAX sind fast überwunden – auch mit Hilfe von Lieferungen aus Deutschland. Österreich-Chef Marco Sampl rechnet auch 2022 noch mit guten Pick-up-Verkäufen in Österreich.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK