After-Sales-Offensive

Printer
After-Sales-Offensive

Nachdem Fuchs Schmierstoffe sich als einer der führenden Erstausrüster der deutschen Automobilindustrie etabliert hat, wird der Fokus nun auch verstärkt auf den After-Sales-Bereich gelegt.

Fuchs ist weltweit der größte Anbieter unter den unabhängigen Schmierstoffherstellern", erklärt Reinhold Amschl, Vertriebsleiter Automotive bei Fuchs Österreich. Dabei bietet Fuchs sowohl Universalprodukte mit einem breiten Einsatzbereich als auch Spezialprodukte für spezifische Anwendungen.

"Der Trend zu niedrigviskosen, kraftstoffsparenden Motorenölen ist unaufhaltsam", so Amschl, der auch die Antwort des Schmierstoffkonzerns auf diese Entwicklung gibt: "Das neu entwickelte Titan GT1 Flex 5 SAE 0W-20 ist Teil der Titan-Flex-Reihe und kann in einer Vielzahl dieser Anwendungen eingesetzt werden." Damit werden nicht nur die Freigaben diverser Hersteller erfüllt, sondern das Produkt entspricht auch der ACEA C5-Sequenz. "Somit wird eine möglichst breite Marktabdeckung erlangt, und es eignet sich optimal zur Sortenrationalisierung für mehrere Hersteller", weiß Amschl.

Fuchs im DVSE-Katalog

Eine weitere Neuheit bei Fuchs Schmierstoffen betrifft den DVSE-Katalog, wo nun alle Artikelinformationen über TecDoc oder Topmotive Datapool zu finden sind. Stolz zeigt sich Amschl außerdem hinsichtlich zahlreicher Auszeichnungen, wobei eine als besonders prestigeträchtig hervorzuheben ist. "Fuchs wurde mit dem 'ZF Global Supplier Award' gemeinsam von ZF und ZF TRW als globaler Lieferant ausgezeichnet", freut sich Reinhold Amschl.

"Händler freuen sich darauf"

"Händler freuen sich darauf"

"Ab 2025 wollen wir bis zu 500.000 Stück des neuen, kleinen Elektroautos des VW-Konzerns in Martorell bauen", sagt Wayne Griffiths, CEO von Seat und Cupra. Die neue Marke soll sich neben sportlichen Autos auf E-Modelle konzentrieren. Das Agentursystem, das für die E-Autos bei Cupra eingeführt wird, soll aber nicht bei Seat gelten.

Back in Austria

Back in Austria

Mit Kutzendörfer u. Dworak hat Valvoline einen starken Partner für den Vertrieb in Österreich. Damit will Valvoline-Vertriebsleiter Nicolas Spiess wachsen.

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK