• Home
  • News
  • Tag der niederösterreichischen Kfz-Wirtschaft

Tag der niederösterreichischen Kfz-Wirtschaft

Printer
 Tag der niederösterreichischen Kfz-Wirtschaft

Ing. Wolfgang Schirak, Karl Scheibelhofer

Die gemeinsame Jahresveranstaltung der Landesinnung Fahrzeugtechnik und des Landesgremiums Fahrzeughandel ging heuer in St. Pölten über die Bühne. Der Vormittag „gehörte“ schwerpunktmäßig den Technikern, der Nachmittag eher Unternehmensthemen.

Advertisement

LIM Karl Scheibelhofer und Ing. Wolfgang Schirak, LGO des Fahrzeughandels, begrüßten niederösterreichische Kfz-Unternehmer zur Informationsveranstaltung im Wifi St. Pölten. Wie Scheibelhofer anführte, verfügt die Innung in Niederösterreich aktuell über 2.025 Mitgliedsbetriebe, die über 9.600 Personen beschäftigen. Davon seien 1.480 Lehrlinge, davon wiederum 61 weiblich.

Geehrt wurden Wifi-Werkstattleiter Ing. Alois Fitzka, Alt-BIM Komm.-Rat Friedrich Nagl und Rita Janitsch von der Abteilung Verkehrsrecht der NÖ Landesregierung.

Unter den Referenten war Johannes Müller von der TAK Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, der über aktuelle Entwicklungen bei der Reparatur von Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen berichtete. „Keine Angst, aber Respekt“ vor der neuen Technologie empfahl er den Betrieben, die er aufforderte, das Reparaturgeschäft mit den Elektroautos nicht den Elektrikern zu überlassen.

Werner Bauer vom Versicherungsverband Österreich ging auf die Zusammenarbeit zwischen Versicherern und Kfz-Betrieben ein; er nannte etwa steigende Stundensätze als Konfliktpotenzial. Am Nachmittag referierte Walter Birner zu „Telematik im Kfz-Geschäft" und warb für freien Datenzugang zu Live-Daten aus modernen Fahrzeugen. Zum Abschluss war Cyber-Kriminalität im Vortrag von Ing. Joseph Riedinger Thema. •

Hier finden Sie die Galerie mit über 100 Fotos von der Veranstaltung.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK