Nichts geändert und doch alles anders

Printer
Nichts geändert und doch alles anders

„Die Freude der Deutschen an der Selbstzerstörung ihrer Wirtschaft – insbesondere der Automobilbranche – ist ungebrochen“, eröffnete Herausgeber Helmut Kluger beim diesjährigen Automobilwoche-Kongress in Berlin die Veranstaltung.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK