• Home
  • News
  • ÖAMTC-Stützpunkt Schanzstraße zieht westwärts

ÖAMTC-Stützpunkt Schanzstraße zieht westwärts

Printer
ÖAMTC-Stützpunkt Schanzstraße zieht westwärts
ÖAMTC

An der Wiener Westausfahrt entsteht auf über 10.000 m2 ein neuer ÖAMTC-Stützpunkt.

Advertisement

„Der ÖAMTC verfolgt stets den Anspruch, bestmöglichen Service für Mitglieder zu erbringen. Hier am neuen Standort wird ausreichend Platz für die Mitglieder-Betreuung in einem modernen und innovativen Umfeld geboten. Pro Jahr werden rund 110.000 Mitglieder- und Kundenkontakte erwartet“, so Landesdirektor Ernst Kloboucnik.

Die Zahl der Wiener Standorte bleibt bei 7, denn mit der Eröffnung des neuen Standorts stellt der Stützpunkt in der Schanzstraße seinen Betrieb ein. „Mit der Modernisierung und Verdichtung unseres Dienststellen-Netzes sichern wir die Servicequalität und Leistungsstärke gegenüber unseren rund 430.000 Mitgliedern in Wien“, erklärte ÖAMTC-Präsident Gottfried Wanitschek.

Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner zeigte sich erfreut und gratulierte zum neuen Bauprojekt: „Es ist toll, dass ein großer Betrieb wie der ÖAMTC einen Stützpunkt in Penzing errichtet. Das schafft Arbeitsplätze und bietet eine praktische Anlaufstelle für Penzinger.“ •

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK