• Home
  • News
  • Porsche Holding macht auch Portugal

Porsche Holding macht auch Portugal

Printer
Porsche Holding macht auch Portugal

v.l.: Pedro de Almeida, Geschäftsführer der SIVA, Dr. Hans Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg, Viktoria Kaufmann-Rieger, Geschäftsführerin der SIVA, Mag. Rainer Schroll, Geschäftsführer der Porsche Holding Salzburg, José Duarte, Geschäftsführer SOAUTO, und Mario De Martino, Geschäftsführer SOAUTO

Die Porsche Holding Salzburg (PHS) hat den portugiesischen Importeur Sociedale de Importação de Veículos Automóveis (SIVA) übernommen.

Advertisement

PHS trage damit „die Marktverantwortung für die Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Škoda, Bentley und Lamborghini in Portugal“, wie das Unternehmen mitteilt. Gleichzeitig sei auch die SOAUTO, die importeurseigene Einzelhandelsgesellschaft, mit 11 Einzelhandelsbetrieben in Lissabon und Porto, an die PHS übergegangen.

SIVA und SOAUTO beschäftigten 650 Mitarbeiter, „die alle von der PHS übernommen werden“, wie PHS versichert. Man werde auf die Erfahrung des bestehenden Managements zurückgreifen. Pedro de Almeida, Mitglied der bisherigen Geschäftsführung der SIVA, werde gemeinsam mit Viktoria Kaufmann-Rieger den Importeur als Geschäftsführer leiten. Kaufmann-Rieger habe in der PHS bereits internationale Managementerfahrung im Großhandel gesammelt und sei zuletzt als Geschäftsführerin in Kolumbien tätig gewesen.

„Wir freuen uns auf diese neue Aufgabe hier in Portugal. Wir stoßen auf ein starkes und kompetentes Team, mit dem wir unser internationales Vertriebs-Know-how teilen und damit die SIVA gemeinsam wieder an die Erfolge vergangener Jahre heranführen wollen“, wie Dr. Hans Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung der PHS, sagt.  •

Peicher fährt auf Goodyear ab

Peicher fährt auf Goodyear ab

Goodyear Dunlop Tires Austria GmbH in Wien ist nun exklusiver Reifenersatzbedarfslieferant von Peicher US-Cars im steirischen Werndorf – und die Reifen seien eine Bereicherung für seine Zielgruppe, wie Anton Peicher erklärt.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK