• Home
  • News
  • VW: Start für Batteriezellenentwicklung in Salzgitter

VW: Start für Batteriezellenentwicklung in Salzgitter

Printer
VW: Start für Batteriezellenentwicklung in Salzgitter

Der VW-Konzern startet die Batteriezellentwicklung und -fertigung im niedersächsischen Salzgitter.

Advertisement

Bis 2023/24 sollen mehr als 1.000 Arbeitsplätze entstehen – 300 im Volkswagen Entwicklungszentrum mit Pilotanlage, 700 in einem Joint Venture zwischen dem schwedischen Batteriehersteller Northvolt und Volkswagen zum Aufbau und Betrieb einer Batteriezellfabrik. Mehr als 1 Mrd. € sollen im gleichen Zeitraum in die Batteriezellaktivitäten des Volkswagen Konzerns investiert werden.

„Die Zusammenführung von Entwicklung, Erprobung und Pilotfertigung der Batteriezelle in Salzgitter bildet einen weiteren Meilenstein in der umfassenden E-Offensive des Volkswagen Konzerns“, sagt Volkswagen-Beschaffungsvorstand Dr. Stefan Sommer. „Durch die Bündelung der Kompetenzen am Standort stellen wir sicher, dass wir die Weiterentwicklung der Batteriezellen als Schlüsselkomponente der Elektrifizierung selbst vorantreiben, neue Standards entwickeln und schnell in die Serienfertigung überführen können.“ •

 

Volles Schloss

Volles Schloss

Der Tag der steirischen Kfz-Wirtschaft, dieses Mal wieder in Schloss Vasoldsberg, ist traditionell sehr gut besucht, die Stimmung gut.

Reifenexperten kommen nach Wien

Reifenexperten kommen nach Wien

Der zum 1. Mal stattfindende europäische TIRE Summit am 13. Juni 2024 in der MetaStadt Wien fokussiert auf das Reifen-Business entlang der Wertschöpfungskette und auf neue Technologien.

Advertisement

Advertisement

Advertisement